nach Totaloperation von jetzt auch gleich in den Wechseljahren

    guten Morgen und frohe Oster,


    ich hatte im Januar eine Totaloperation, eigentlich sollten die Eierstöcke drinne bleiben sind dann aber doch auch mitentfernt worden.


    keine 3 Wochen danach fing es an, die Hitzewallungen kommen 10-15x am Tag und so heftig das ich echt nasse Haare und nasse Klamotten durch das schwitzen bekomme, ich werde knallrot im Gesicht und hab echt das Gefühl einen Heizstab verschluckt zu haben, Schwindel und leichte Depri sind auch mein Begleiten wobei mit die Hitzewallungen echt nerven ich schlaf keine Nacht mehr wie 2 Stunden am Stück dann muss ich schon wieder raus weil ich durch geschwitzt bin.. ich nehm sein einem Monat die remifemin plus und hab leider auch schon 4 Kilo zugenommen seither.. aber dadurch wurde es nur geringfügig besser.


    Meine Frage nun: wer von euch hatte auch eine Totaloperation und kann mir sagen wie lange die WJ denn dann dauern? gibt es da Erfahrungswerte?


    ich bin nun 52 Jahre alt


    liebs Grüßle Bea

  • 4 Antworten

    Hallo Bea


    Ich hatte meine TO (??Gebärmutterkrebs??) im Frühjahr 2015 und es dauerte gut ein Jahr bis sich alles wieder eingependelt hatte.


    Gut war, dass es im Sommer kein so grosses Problem war mit dem Schwitzen.


    Was auch jetzt noch etwas fehlt ist die Lust auf Sex, insbesonders auf Muschisex mit Adam. Schön ist, dass Er grosses Verständnis hat und ich Ihn auch so glücklich machen kann.


    Alles Gute, viel Geduld und viel Freude am Leben.


    Evi (55J)

    @ Bea131

    Bevor ich das in ein paar Tagen vergessen habe - ich habe es gerade in dem Thread mit den Wechseljahrsbeschwerden geschrieben, weil ich selbst seit ca. 1,5 Jahren unter Hitzewallungen, Schwindel und nächtlichem Aufwachen leide (ohne OP).


    Mein Bericht über Reines CBD Cannabis-Öl 5% folgt dann dort.