• 9 Antworten
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Du wunderst Dich jetzt das der erste Beitrag von einem Mann kommt


    aber erstens mußt Du in diesem Teil des Forums viel Geduld mitbringen


    denn Antworten sind komischerweise manchmal dünn gesät aber vielleicht hast Du ja mehr Glück als ich


    und Glückwunsch erstmal für Dich und deinem Mann/Partner das Du noch Lust auf Sex hast (siehe meinen Faden)


    für die Schmerzen gibt es bestimmt eine typische Wechseljahrerklärung


    Verwende doch mal Gleitgel

    einundfuffziger,


    nicht alle Frauen in den Wechseljahren verlieren die Lust auf Sex, daher fielen die Antworten an dich wohl so dünn aus, denn du hattest nach Erfahrungen gefragt.


    silvya,


    häufig steckt der Östrogenmangel dahinter, der die Schleimhaut dünner und empfindlicher macht.


    Eine Entzündung als Ursache sollte aber durch Abstrich beim FA ausgeschlossen werden.


    Gleitgel als Möglichkeit wurde schon genannt, Östrogensalbe kommt ebenso in Frage (rezeptpflichtig).


    Sind die Beschwerden sehr stark, kann auch eine Hormonersatztherapie erwogen werden.


    Erstmal,

    Okay vielleicht war die Fragestellung etwas unglücklich gewählt


    finde es halt nur schade das Frauen wohl mit ihrer Freundin über Symptome reden


    aber ihre Männer stehen ahnungslos im Regen was die Veränderungen im Körper, Seele oder


    in der Sexualität bewirken und schon sind vermeidbare Missverständnisse da.


    Ich wollte daher wissen wie man ihnen in dieser Phase begegnen soll.

    Vielen Dank für alle Antworten. Mein Ehemann und ich haben sehr viel Lust auf Sex und freuen uns über unser erfülltes Liebesleben.


    Ich habe seit den Schmerzen Vaselin als Gleitmittel genommen, was aber nicht viel nützte. Ich war auch vor ca. 2 Monaten bei der Frauenärztin zur regelmässigen Kontrolle. Alles war in Ordnung. Ich hatte jedoch zu dieser Zeit noch keine Schmerzen.


    Gynomunal Vaginalgel scheint mir eine gute Sache zu sein. Ich werde es einmal ausprobieren. Hat jemand damit gute Erfahrungen gemacht?


    Danke für alle Antworten:-D

    Vaseline als Gleitgel ist eher nicht so günstig, schädigt auf Dauer die Flora und die Schleimhaut.


    Einige Frauen aus dem Verhütungsforum, die unter Pille ähnliche Beschwerden haben, fahren auch mit Multigyngel als Gleitgelersatz ganz gut.


    Oder du besorgst eine handelsübliche Gleitcreme.

    Ich hatte trotz Lust diese Trockenheit über ein Jahr bis mir eine Apothekerin Multi-Gyn LiquiGel empfohlen hat. Es ist innerlich und äußerlich anzuwenden und Sex macht wieder richtig Spaß. Alternativ, wenn es noch Vaginalprobleme wie Bakterien etc. gibt, hilft auch Multi-Gyn ActiGel.


    Auch sehr schön gegen Trockenheit im äußeren Intimbereich wirkt Deumavan Pflegecreme (kann auch der Mann verwenden bei z. B. Reizung am Penis). Sie kann auch als Gleitcreme verwendet werden. Beides gibt es in der Apotheke und kostet so um 10 Euro.


    Alles Liebe