Stimmungsschwankung, verkürzte Periode u. Co.

    Hallo zusammen,


    vielleicht hat mir von euch Jemand einen Tipp.


    Seit ein paar Zyklen tun mir beidseitig die Brüste weh. Schmerz verschwindet sobald die Periode kommt.Periode ist genauso stark aber viel kürzer als sonst. Mir fallen beim Haare waschen mehr Haare aus und was mich aber am meisten stört sind die heftigen Stimmungsschwankungen. Von lachen auf heulen in einem Zug. Schlimm ist das. Bin 35 Jahre alt, nehme keine Hormonpräparate und denke dass mein Hormonhaushalt sich jetzt so langsam umstellt.


    Habt ihr mir einen Tipp was man da nehmen kann um da den Körper etwas zu unterstützen? Gern homöopathische Globuli oder so was? Mein Mann und ich wären euch echt dankbar ;-D

  • 1 Antwort

    Hallo hummellienchen,


    35 ist ja noch ziemlich jung - glaubst du dass die Wechseljahre schon los gehen? [...] (Werbung)


    Gegen Stimmungsschwankungen bzw. leichte Depressionen hilft Johanniskraut ganz gut, wobei es gerade im Sommer ein bisschen problematisch ist, da man viel leichter Sonnenbrand bekommt.


    Sonst gibt es auch viele verschiedene pflanzliche Präparate mit Yams und/oder Rotklee - aber vielleicht solltest du zuerst mal mit deine/r Gyn abklären, ob sich wirklich schon der Wechsel ankündigt oder etwas anderes dahintersteckt.


    LG und gute Besserung,


    Aurelia