Verfrühte Wechseljahre?

    Hallo ihr Lieben,


    man wird ja nicht jünger und auch wenn ich "erst" 38 bin, interessiere ich mich für viele Themen und auch das Thema Wechseljahre könnte ja in den nächsten Jahren schon auf mich zukommen. Wenn.. ja wenn es nicht evtl. schon so weit ist?


    Wie war es bei euch? Wie habt ihr gemerkt, dass die Wechseljahre im Gang sind?


    Ich hatte eigentlich immer einen sehr regelmässigen Zyklus und die Mens dauerte so 4 - max. 5 Tage mit teils starke Schmerzen am ersten und manchmal noch am zweiten Tag. Dann hatte ich Ruhe. Die Blutmenge war auch völlig erträglich, ich kam mit ca. 4 normalen Tampons sehr gut über den Tag und in der Nacht normaler Tampon plus Slipeinlage.


    Die vorletzte Mens war ungewöhnlich heftig. Es kam zwar nicht so viel mehr Blut also sonst (aber etwas mehr war es schon) - aber die Schmerzen waren heftig und hielten über mehrere Tage an. Insgesamt hat es 6 - 7 Tage gedauert, was für mich echt ungewöhnlich ist.


    Die letzte Mens war wieder ok und kam wie immer pünktlich, eher 1 - 2 Tage zu früh.


    Aber diesmal... ich hätte sie eigentlich erst heute bekommen müssen, aber es fing Freitag schon an mit etwas hellrotem Blut. Dann kam aber kaum noch was, ein bissel braune Schmierblutungen, aber seit gestern schon wieder gar nichts mehr. Ich hab auch keine Pickel, wie ich sie sonst eher schonmal habe...


    Schmerzen hatte ich gar keine. Erst seit heute früh habe ich ein leichtes Ziehen im unteren Rücken und Bauch, aber kein Vergleich zu sonst. Von Blutungen fehlt jede Spur.


    Könnte das evtl. ein erstes Anzeichen sein? Allgemeiner Kontrolltermin beim FA steht bald an - da werd ich das mal ansprechen. Schwanger bin ich nicht, habe zur Sicherheit gestern getestet (13 Tage nach ES) und heute Früh (also 14 Tage nach ES) nochmal mit dem Morgenurin. Sowas von negativ.


    Also.. für mich wären die Wechseljahre ehrlich gesagt kein Weltuntergang. Sie würden meinem Schatz evtl. eine Vasektomie ersparen ]:D Klar, es würde noch eine Weile dauern, bis ich unfruchtbar wäre, aber nicht mehr so lange, als das es die OP noch rechtfertigen würde...


    Und ja ich weiß.. weil einmal was komisch ist mit der Mens (bzw. jetzt die letzte Zeit zweimal - einmal war sie ja so heftig wie noch nie) heißt das noch lange nix. Aber... man soll ja nie nie sagen ;-)


    LG Snoeffi