Verhütung in den Wechseljahren

    Da ich (49) nun in der unsicheren Situation war, eventuell schwanger zu sein (habe aber heute negativ getestet - mache ich mir nun Gedanken über Verhütung. Mein Mann und ich haben die letzten 9 Jahre nicht verhütet und es ist nichts passiert, aber bis auf jetzt war auch mein Zyklus immer total regelmäßig. (sah also bisher so aus, als ob entweder ich oder er eh keine Kinder zeugen/kriegen können, haben wir aber nie weiter hinterfragt, da wir uns mit 40/46 kennengelernt haben, da war das Thema eigentlich eh durch) Nur ich mag mir jetzt nicht immer einen Kopf machen müssen, wenn mal die Blutung ausbleibt (was ja in den WJ häufiger vorkommen kann ;-D ). Und mein Mann ist jetzt sicher total verunsichert und rührt mich womöglich nicht mehr an :°( Das wäre ja nicht so schön.


    Also wollte ich mal fragen, ob ihr verhütet und wenn ja, wie? Ich habe von 18 bis 40 die Pille genommen, danach nichts mehr. Mir wurde auch von der FÄ von der Pille in dem Alter abgeraten. Tja, was bleiben da für Alternativen? Um das Ganze möglichst hormonfrei zu gestalten, bleibt ja nur die natürliche Methode mit Temperatur messen und so - aber ob das in den WJ noch so zuverlässig ist? ":/


    Berichtet doch mal bitte, wie ihr das so handhabt.

    @ :)

  • 10 Antworten

    Ich nehme eine reine Gestagenpille und weiß noch nicht, wann ich die endgültig absetzen werde (habe Migräne während der Regel – ob mit oder ohne östrogenhaltige Pille).


    Schwierig, auf natürliche Methoden auszuweichen, wenn alles noch in der Umstellung ist. Mir fallen da nur Kondome oder Diaphragma ein, wenn du keine Pille mehr nehmen willst. Oder eine Kupferspirale ( also ohne Hormone).

    Also irgendwelche Fremdkörper (Spirale o.ä.) kommen mir definitiv nicht in meinen Körper :|N


    Ich habe im Mai eh wieder Vorsorge, da werde ich das mal ansprechen.


    Ein Jahr kein Sex - naja, ich weiß nicht - mein Mann hätte da wohl weniger Probleme mit als ich, er ist "von Hause aus" etwas genügsamer als ich ;-D Und bis das komplette Jahr ohne Blutungen kommt, das kann ja auch noch dauern. Wenn ich Glück habe, starte JETZT dieses Jahr, aber es kann ja auch in ein paar Wochen wieder was kommen................ und das mir, die alles immer voll durchplant und organisiert ;-D

    Hallo,


    keine Ahnung ob es noch aktuell ist.........


    Man kann doch beim Gyn dieses Müller-Hormon bestimmen lassen. Das sagt dir zuverlässig ob du noch schwanger werden kannst. Zwei Freundinnen haben es machen lassen. Laut diesem Test müssen sie nicht mehr verhüten, auch wenn sie noch in den Wechseljahren sind.


    Kostet ca. 70 Euro.


    Gruß Yellowbee