ich war Die. auch zum Friseur und habe mich verwöhnen lassen.


    Morgens stehe ich auch lange vor den Spiegel zum stylen.


    Außerdem stehe gebe ich mein sauer verdientes Geld für schöne Klamotten aus. Wenn es mir innerlich nicht so toll geht, dann wenigstens vom äußeren Erscheinungsbild her.


    Irdgendwie wirr;-)


    Danke für die liebe Nachfrage, nach meinen Befinden.


    1. Naja wie Mens halt, und etwas genervt weil es so oft ist.


    2. Es bringt schon eine Menge Erleichterung, wenn ich hier schreiben kann und das ich weiß, ich bin hier nicht alleine.


    Wie alt bis du, Chanel4?


    Ich habe diese Woche auch Urlaub. Am Samstag wird meine jüngste Tochter konfirmiert. Also noch jede Menge zu tuen. Aber die Zeit nehme ich mir, ab und zu mal ins Netz zu gucken.


    Ich hoffe das deine Erkältung bald wieder weg ist und unsere Blutungen auch.


    :°_


    Werde mich nochmal für ein halbes Stündchen in die Sonne setzten.


    Bis bald


    Ravini

    Auch mal wieder hallo in diesem Thread sagt. *:-( Hab auch schon Schiss vor meiner nächsten Blutung, ob das wieder sone "Gieskannenblutung" wird. *:)


    *ROFL*...ich brezel mich auch oft auf, damit es aussieht, als ginge es mir gut, sozusagen....*:)


    Und ich mache so ganz andre Dinge als sonst, komisch, komme mir selber komisch vor. :/

    @ ravini

    .. ich bin im März 41 geworden


    .. und ich gebe auch viel für Klamotten aus und die kosmetikindustrie hat wohl einer der besten kunden in mir gefunden:)*:)*:)*, Biotherm ist mein Favorit, obs wohl was nützt;-D

    @rabenchatterin

    wie geht es dir denn so?


    wie alt bist du?


    ... mir fällt auf, dass ihr beide über eben über dauernde Blutungen klagt, die eben auch stärker sind, sturzbachmäßig und so.


    bei mir ist es eher umgekehrt, 2 Zyklen waren zwar kürzer, aber sonst sind sie jetzt länger und die Mens kommt nur so spärlich in gang, aber dafür eben häufig Zb und Sb, also eben auch sehr lästig, weil ich mich da auf nix mehr verlassen kann und auch Angst vor eienr aufsteigenden Infektion habe, die ich ja im februar auch hatte.


    bis denne

    @ chanel4

    Bin 45.


    Also mir gehts grundsätzlich seit ca. Februar nicht gut, von der Stimmung her oft erbärmlich. Schlafloigkeit ohne Ende. Aber ob das nun alles von dem Beginn der WJ kommt, weiß ich nicht. Das Leben bietet mir auch genug andre Gründe dafür. Aber früher hatte ich dann nicht solche starken Depris dabei.


    Und seit grad sind sie wieder da meine Tage...."lange nicht gesehen" grad mal 2 Wochen her....:/


    Naja, von mir aus, Hauptsache das wird nicht wieder sone Mordsblutung. *:)


    Kopp oben halten und durch...was andres bleibt einem ja nicht übrig...*:)


    Ich wünsche Euch Geplagten allen auch nur das Beste!!! *:)

    Hallo ihr Lieben! @:)


    Heute ist meine Hauptblutung, jetzt, nach einem einstündigen Spaziergang bei dem herrlichen Wetter, in Gang gekommen.


    Jetzt isse zwar wieder stark, aber noch normal stark, nicht so gießkannenmäßig, dass da direkt merklich 7 Schluck hintereinander herausschwemmen. Ich hoffe, das das nicht noch kommt. :/


    Ich klemm jetzt meine WJ unter den Arm und setz mich auf den Balkon. ;-D


    Schönes Wochenende!! *:)

    @Rabenchatterin und @Chanel4

    *:)*:)


    Huhu,


    wie geht es euch?


    Ich habe gerade so ein Glückshormonausstoß


    ;-D


    da es den Anschein hat, dass meine Blutung fast vorbei ist.


    Nur noch ein bissel Blut im eiweißartigem Schleim.


    Mal schauen wie lange es anhält?


    Viele liebe Grüße


    Ravini

    Huhu ihr Lieben! @:)


    Da ich im Moment so viele andre Maläste habe, war wenigstens meine Periode brav und ist nicht zur Gieskannenblutung ausgeartet...(bis jetzt)....nicht, dass es noch kommt, weil ich jetzt gesagt habe, dass es NICHT so gekommen ist. ;-D


    Das ist ja immer so.....*:)

    na dann toi toi toi liebe Rabenchatterin


    bei mir ist es leider so: Bis eben noch hochglücklich jetzt wieder down, weil............ ihr könnt es euch denken.


    Dann warte ich mal weiter ab:)D


    Grüße


    Ravini

    hallo fusselinchen*:)*:)


    wie alt bist du denn? Wie lang war dein Zyklus? Wie verhütest du?


    Das du depri bist kann ich mir gut vorstellen. Abe leider hast du nicht gerade viele Informationen hinterlassen.


    Zur zeit kann ich dir nur einen Rat geben:


    Wenn es den Anschein hat, dass die Blutung bei einer Dauer von 10 Tagen nicht abschwächt solltest du dich einmal beim Fa. vorstellen. Ein Ultraschall ist ratsam.


    Grüße Ravini*:)

    Erleichtert, dass es anderen auch so geht!

    Hallo, bin 43, hatte vor ca. 2 Jahren schon mal 3 Monate keine Periode, dafür "herrlichste" Hitzewallungen; danach alles wieder wie immer. und nun: 6 Wochen zu spät die Periode, zwei Wochen lang Vorgeplänkel und nun blute ich den 7. Tag wie ein ... ! Sogar nachts, was vorher absolute Ausnahme war und nur für eine Nacht lang; traue mich kaum noch auf die Tioilette und beim heißen Duschen ist es ganz extrem- Blut färbt ja so üppig! Jedenfalls bin ich nun erheblich beruhigter; man wird halt nicht jünger. Dazu hab ich im Moment auch noch privat Mega- Stress; kann jetzt abwarten und renne nicht gleich zum FA.