Wie ich an anderer Stelle schon einmal schrieb, habe ich Wechseljahre nie kennengelernt. Ich bin mit 45 Jahren ins Sportstudio gegangen, habe Hantel gestemmt und irgendwann sind die Blutungen einfach ausgeblieben.


    Ich hatte nie eine Hitzewallung, nie Zwischen- oder Fehlblutungen, litt nie unter Depressionen.


    Ich war irgendwann einfach nur froh, dass die Menstruationsbeschwerden endlich vorbei waren, unter denen ich schrecklich gelitten habe. Ich kann heute trainieren - ohne einmal im Monat diese dummen Pausen zu machen - weil hartes Trainieren die Blutungen verschlimmern könnten.


    Ich bin diese natürliche "Belästigung" endlich los.


    Ich lebe frei und ohne Beschwerden, seit mein Brunnen versiegt ist. Vor allem kann ich die Sexualität endlich ohne Angst vor einer möglichen Schwangerschaft genießen.

    duda,


    das freut mich echt für dich:)z;-)Es muß super sein ,das alles an einem vorbei geht und plötzlich hat man keine Mens mehr:-oDas mit der Sexualität kann ich mir gut vorstellen:)zwenn ich mir vorstelle ich würde nochmal schwanger???:-o:-/Ich habe jetzt auch mit Sport angefangen und gehe 2 mal die Woche.Es tut mir gut, obwohl ich eigentlich ein Sportmuffel bin:=o;-DIch freue mich auch schon,wenn die Mens sich verabschiedet:)z

    Zitat

    habe ich Wechseljahre nie kennengelernt. Ich bin mit 45 Jahren ins Sportstudio gegangen, habe Hantel gestemmt und irgendwann sind die Blutungen einfach ausgeblieben.


    Ich hatte nie eine Hitzewallung, nie Zwischen- oder Fehlblutungen, litt nie unter Depressionen.


    Ich war irgendwann einfach nur froh, dass die Menstruationsbeschwerden endlich vorbei waren, unter denen ich schrecklich gelitten habe

    Die Welt ist so ungerecht :°(:°(:°(


    Ich will jammern :°( Warum geht es mir denn nicht genauso? Mir ist ständig zu warm, bin ewig genervt und gestresst von blödsinnigem Alltagskram, über den ich vor 5 Jahren noch nicht mal nachgedacht geschweige denn mich gerärgert hätte .....


    Schluchz :°(:°(:°(:°(:°(

    @ Hallo alle zusammen@

    gut erholt von der Kur melde ich mich mal kurz.


    Es war sehr schön:)^ und ich kann es jedem nur empfehlen.Meine Schlafstörungenzzz sind weg und meine Hitzewallungen haben merklich nachgelassen.

    hallo reini,


    schön, dass du wieder da bist. wenn du die ganzen mitteilungen liesst, wirst du merken, dass es uns immer noch nicht so gut geht. ein ewiges auf und ab;-D;-D


    ich beneide dich, dass du endlich durchschlafen kannst, es seih dir gegönnt:)*:)*:)*:)*


    ein paar kraftsternchen, damit es auch so bleibt.


    ich hoffe du teilst uns mal mit, wie du es geschaft hast, bzw. was sie dir in der kur alles geraten haben.


    ich warte schon sehnsüchtig auf ein paar zeilen von dir.


    sei umarmt, bis bald:)_:)_:)_:)_:)_


    Puzi

    reini,


    schön das du dich so gut erholt hast:)z;-):)^Da füjlt man sich gleich fiter;-DWäre toll, wenn du mal so berichten würdest, was man dir so alles angeboten hat und die Tipps die du bekommen hast:)zWünsch dir, das es so bleibt und es dir weiterhin gut geht:)*;-)

    Halli reini@:)@:)


    biste wieder da, toff!@:)@:)


    Wie wars auf Kur, hat es geholfen? Scheinst etwas erholter zu sein? hoffentlich hälts an, haste Dir aber auch verdient :p>:p>:p>:p>8-)8-)8-):)*:)*:)*:)*:)*:)*

    @ gwendolynn

    Kannst Du etwas Sport treiben? Es hilft gegen Fieslaune, empfehl ich sehr. Schaffe ichs mal nicht, könnt ich sofort an die Decke gehen!


    Derzeit neig ich eher zu Ungeduld, Reizbarkeit und gelegentlichen Wutattacken, was mir aber lieber ist als dieser ewige schlaffe Heul- Depri, hatt ich auch schon reichlich von. Bis dahin hatt ich eher am Wasser gebaut, was aber schon etwas länger her ist.


    Jetzt bin ich eher in die Gegend des Dynamitlagers gezogen]:D]:D;-D;-D


    na, schlagen wir uns halt weiter durch.


    Bleibt stark!


    Feurige Grüsse von

    Chantaletta

    Ja, die dysto-loges hab ich auch schon genommen. Helfen ganz gut. Es ist nur so, dass, wenn man ein homöopathisches Komplexmittel (also eine Mischung) längere Zeit nimmt, dieses in der Wirkung nachlassen kann und man auf ein anderes umsteigen muss. Ich habe daher auch noch P-sta von Pekana zu Hause, ist vor allem bei Angstzuständen gut. Zur Zeit mach ich allerdings ein Konstitutionsbehandelung mit Ignatia, das ich von meinem Arzt in verschiedenen Potenzen bekomme. Aber so ein Einzelmittel muss genau passen, dafür sollte man zum Homöopathen.


    Ich hoffe, dass es dir einigermaßen gut geht, chantaletta :)*:)*:)*

    KaliARH+

    ;-D kleines Teufelchen ]:D