Woran erkennt man, dass die Wechseljahre vorbei sind?

    Hallo,


    ich befürchte, dass ich immer noch in den Wechseljahren bin. Ich bin mittlerweile Anfang 50 und habe schon seit ca. 5 Jahren nur noch sehr selten meine Periode bzw. seit 1 Jahr überhaupt nicht mehr.


    In letzter Zeit habe ich etwas mit Depressionen zu kämpfen. Deshalb meine Frage, ob das Eurer Meinung nach noch an den Wechseljahren liegt oder eine andere Ursache haben könnte?


    LG

  • 3 Antworten

    Hallo Schnuckie


    ich befürchte ja Du bist noch mittendrin :(v


    Das Ausbleiben der Mens markiert - glaub ich - nur einen Teilabschnitt. Die Menopause an sich kann sich über viele Jahre ziehen :-(


    Ich bin Anfang 50, hatte eine Hysterektomie und nehme schon seit über 10 Jahren pflanzliche Mittel gegen WJ Beschwerden (wegen einer Lungenembolie vor ein paar Jahren darf ich keine Hormone nehmen).


    Ich befürchte auch, dass ich da noch mitten drin stecke, da ich unter leichten Hitzewellen nachts, unter Schlafstörungen + Trockenheit der Schleimhäute leide :-/

    Hallo ,


    bin neu hier seit heute :)z bin seit zwei Wochen in Wechseljahren vielleicht auch vorher :-) habe es nur nicht bemerkt. im Moment habe ich nur Hitzewallungen die zum Teil sehr extrem schlimm sind, bekomme kaum Luft oder muss auch schnell meine Jacke ausziehen obwohl ich sehr friere immer.


    Depressionen leichte habe ich auch kommt aber bestimmt von meine Krankheiten allgemein habe Fibromyalgie und Arthrose , damit muss ich auch erst mal klar kommen %-| , Blutung habe ich schon seit zwei Jahren nicht mehr wegen der Mini Pille das ist mein Problem , da ich jetzt seit einem Monat keine Pille mehr nehme und ich trotzdem keine Blutung bekommen habe , aber auch gegen Wechseljahren die Tabletten Klimaktoplant n ganz neu nehme , weiß ich nicht ob ich die Minipille wieder anfangen soll? und frage mich auch warum ich keine Blutung bekomme? Mh schwierig wie ich finde was ist richtig was soll ich tun.


    LG %-|