4 Tage vor Zahnextraktion Aspirin?

    Hallo!


    Hab mal eine wichtige Frage, mein Zahnarzt ist heute nicht mehr da, darum wollte ich mich vorab mal hier erkundigen...


    Und zwar soll mir am Dienstagabend ein Zahn gezogen werden. Nun hab ich aber heute aufgrund eines Migräneanfalls ein Aspirin direkt genommen und zu spät dran gedacht...muss dadurch nun womöglich der Termin verschoben werden oder kann der Zahn trotzdem gezogen werden?


    Vielen Dank schonmal!

  • 5 Antworten

    hi


    Normalerweise ist das kein Problem. Du solltest jetzt vielleicht nicht die ganze Packung Aspirin zu dir nehmen.


    Sag deinem Zahnarzt einfach Bescheid wenn du dort bist, das reicht. Wenn es verstärkt blutet, besteht auch die Möglichkeit dass man die Wunde vernäht.

    Hallo! Ja, Zahnärzte können auch Nähen. Die eine Tablette 4 Tage vorher sollte nichts schaden, wie Lady BlackTears schon schrieb. Es gibt aber auch Kopfschmerztabletten, die noch weniger Risiko darstellen, bitte frage Deinen Apotheker /-in. Aber bitte immer max. 2 Tabletten pro Tag.

    genau. Jeder Zahnarzt kann eine Wunde vernähen.


    Aber ich denke nicht dass das notwendig werden wird.. nicht wenn du nur die 1 Aspirin jetzt genommen hast :) Das wird dein Zahnarzt dann entscheiden, sobald der Zahn draußen ist.


    nur so als Tipp: leg dir gleich ein Cool Pack in den Kühlschrank für danach.

    Es wird halt eventuell mehr und länger Blüten. Die blutverdünnende Wirkung von Aspirin hält ft ein paar Tage an.