Auto fahren nach örtlicher Betäubung Aufklärungspflicht?

    Heute ging ich mit akuten Zahnschmerzen zum Zahnarzt.


    Nach einer örtlichen Betäubung stellte der ZA beim wechseln der Füllung fest, das der Zahn gerissen war.


    Der erste nicht sehr schöne Punkt dabei war, dass der ZA zwar sagte, dass der Zahn bei durchgehendem Riss gezogen werden muss. Als ich leicht schockiert darüber nachdachte, wann und wie das jetzt wieder zu regeln ist, war der ZA auch schon mit der Zange dabei...


    Etwas mehr Aufklärung, wäre wünschenswert (auch trotz Stress und auch wenns wohl keine andere Lösung gibt).


    Während des Ziehens wurde wegen Schmerzen eine weitere Betäubungsspritze gesetzt.


    Auf dem Rückweg dann der nächste Schreck:


    Ampel grün, Autos fahren los, plötzlich wird gebremst, ich auch - leider etwas zu spät.


    Mir ist danach erst bewusst geworden, welche Wirkung die Betäubung immer noch auf mich hatte. Ich war noch völlig benebelt. Im Internet wird geschrieben, dass man min. 2h (manchnal sogar 24h) danach nicht selbst Auto fahren soll.


    Arzte müssen den Patienten - so scheint es - über alle Gefahren und Risiken aufkläre, was ja oft auch zu unterschreiben ist...


    Frage:


    Hat der Arzt in diesem Fall keine Aufklärungspflicht über die Beeinträchtigung durch die Betäubung?

  • 3 Antworten

    Also mein ZA hat zu mir jedenfalls immer gesagt, das es nicht so super wäre gleich Auto zu fahren...


    Na ja, er kennt aber auch menen Fahrstil...:-o|-o

    :°_ oh je... ich hatte letzts Jahr ziemlich viele Zahnbehandlungen mit ziemlich vielen Spritzen :-/ - mir wurde nie was gesagt - ausser nach der WHZ entfernung (wahrscheinlich weils da ja mehr Betäubung braucht) - da wurde mir schon vorher geraten mich doch bitte abholen zu lassen. Den zweiten WHZ habe ich mir woanders entfernen lassen - da war wieder keine Rede davon mit "nachher nicht Autofahren" - bin gleich danach heimgefahren, habe mir auch nix gedacht.


    Einmal hatte ich eine Lachgas narkose - da konnte ich nachher wirklich nicht autofahren, ich fühlte mich so ca. 10 Meter weiter vorne wie das Auto ;-D da hat mich dann ein Freund heimgefahren.


    Was gedenkst du den jetzt zu tun ???

    Ich habe das mal kopiert: