Blase im Mund nach Zähneziehen

    Hallo, mir wurde ein Zahn gezogen mit örtlicher Betäubung. Später zuhause habe ich mir meinen Mund mal genauer angesehen und gemerkt, dass ich in der Nähe jetzt eine durchsichtige Blase, die unten etwas Blut hat, habe. Eventuell an einer Einstichstelle, wo die Spritze gesetzt wurde?

    Weiß jemand, ob das normal ist oder soll ich besser direkt zum Arzt? Mein kontrolltermin wäre sonst in 4 Tagen.

    LG

  • 1 Antwort

    Hallo Alias,


    wie groß ist die Blase denn?

    Für mich hört sich das ein bisschen nach einer Aphte an.

    Diese sieht aus wie ein milchiges Bläschen und ist von einem roten und entzündlichen Randsaum umgeben. Im Normalfall ist sie schmerzhaft.

    Ist das bei dir der Fall?


    Da man Aphten eh nicht groß behandeln kann, sollte der Termin in 4 Tagen ausreichend sein. Außer du hast die Vermutung, dass es etwas anderes sein könnte.