Bleaching: Wie weiss können Zähne werden?

    Hallo zusammen,


    seit einiger Zeit bin ich daran meine Zähne mittels Zahnschiene und 16% Zahnbleichungsgel zu bleachen. Ich lasse sie über Nacht drinn und mache zwischen den Behandlungen meistens 1-2 Tage Pause. Nun ist es so, dass ich bereits 6 Spritzen à 3,5 ml verbraucht habe und einfach nicht zufrieden bin. Die Zähne werden zwar weisser, aber nicht so sehr, wie ich es gerne hätte. Dabei habe ich das Gefühl, dass es in letzter Zeit einfach stagniert und jede weitere Behandlung keinen Effekt mehr bringt.


    Gibt es eine Grenze bzw. kann es sein, dass es Menschen gibt, deren Zähne einfach nicht so weiss werden?


    Ich hätte gerne etwa so weisse Zähne (unteres Bild natürlich): http://takecareoftheteeth.files.wordpress.com/2011/05/teeth-whitening-bleaching.jpg


    Soll ich weiterbehandeln? Gel wechseln? (Veneers sind zu teuer...) Sonst eine Alternative?


    Vielen Dank für eure Beiträge @:)

  • 24 Antworten

    Stell doch mal ein Foto von dir rein, vielleicht erkennst du dich selbst nicht. Benutzt du roten Lippenstift? Das lässt die Zähne gelb aussehen.


    Es kommt immer auf einen selber an, die Zahnfarbe ist individuell, und man kann sich nicht verallgemeinern. Es gibt verschiedene Zahnfarben, die einen gehen mehr ins "Gelbe", die anderen scheinen eher "weiß-grau" zu sein.


    Ich würde an deiner Stelle das Bleichen lassen, du hast sie ja schon aufgehellt, und das brachte ja etwas, aber je mehr du machst umso mehr zerstörst du deinen Schmelz damit, irgendwann können die Zähne sehr empfindlich werden.

    Hallo leana-Burgfest,


    danke für deine Antwort. Hier das Foto, es ist im Tagslicht gemacht, bzw das was um 18:00 noch an Tageslicht in meine Wohnung reinkommt;-) Es ist auch das Foto, auf dem die Zähne am weissesten scheinen. Ich hätte sie aber gerne weisser!


    http://www.bilder-hochladen.net/files/jfcw-1-c4ca-jpg-nb.html


    Was meinen die "Experten", können meine Zähne noch weisser werden, oder kann es sein, dass die Grenze schon erreicht ist?

    Ich munkel mal und behaupte, ich weiß, was du meinst ;-)


    Du meinst sicherlich die Zahnhälse, oder? Die sind immer dunkler, als die Schneidekante und ich würde dir auch raten, das so anzunehmen, sonst siehst du nämlich mehr als unnatürlich aus.


    Deine Zahnfarbe ist toll, ich würde sie lassen, noch heller ( und ich glaube heller geht nicht) würde sehr unnatürlich aussehen.


    Meine Zähne sind schon von naturaus sehr hell, aber noch heller würde ich sie gar nicht haben wollen :|N


    Vor allem, wenn du mal eine Krone, oder Füllung brauchst, wird es sehr schwer eine geeignete Zahnfarbe zu finden, und dann sieht es hinterher nur schrecklich aus.


    Welche Experten meinst du denn? Die, die bleichen, oder die, die diesen Beruf gelernt haben?


    Dann warte mal ab, vielleicht schreibt ja Hase, sie ist noch im Beruf drin und hat da sicherlich mehr Beispiele von ihrer Praxis her. *:)

    Nein, ich mein eigentlich nicht die Zahnhälse, sondern grundsätzlich die Helligkeit aller Zähne. Dass die Hälse und die Eckzähne immer leicht dunkler sein müssen um das natürliche Aussehen beizubehalten weiss und will ich auch. Ich finde meine Zahnfarbe ja nicht schlecht, aber ich hätte schon gerne sehr weisse Zähne (wie auf dem ersten Link), mir gefällt das einfach.


    Ach, mit "Experten" meinte ich eigentlich einfach alle, die eine Ahnung haben ob man die Zähne noch weisser kriegt oder obs sein kann, dass meine Grenze schon erreicht ist. (Also obs normal ist, dass gewisse Leute ihre Zähne nicht total weiss bleachen können) Ich dachte immer, man kann bleachen soviel man will, es wird einfach immer heller. Ob das nun Zahnärzte, Dentalassistenen oder Laien mit Erfahrung sind ist mir wurscht, wer was dazu weiss, darf sich gerne melden. Ich würde mich freuen, wenn Hase mir sagen könnte wie das Hase bei meiner Fragestellung so läuft;-)


    Eine Krone werde ich beim einen Schneidezahn sowieso brauchen bzw wollen. (weiss jetzt nicht obs der 12er oder der 22er ist...) Das sieht man auf dem Foto fast nicht, aber bei Kunstlicht ist es sehr auffällig, dass er grauer ist (Wurzelbehandelt)

    Also wurzelbehandelte Zähne kannst du von außen nicht bleichen, das könnte man evt von innen her, aber das hab ich ehrlich gesagt noch nie gesehen :|N


    Auch wirst du mit den Drogeriemitteln aus dem DM, Rossman und co nicht mehr weiter kommen.


    Beim Zahnarzt wirst du ordentlich blechen können, wir hatten früher für eine Bleachingsereie 350€ genommen.


    Ehrlich gesagt, deine Zähne sind schön, wie sie sind und sie sind sehr weiß, noch weißer sieht fürchterlich unnatürlich aus.

    le sang real,


    Es ist 16%- Carbamid-Peroxid. Ich zitiere skysmile "Das am häufigsten eingesetzte Bleichmittel für die Zahnaufhellung ist das Wasserstoffperoxyd. Die Zerfallsprodukte von Wasserstoffperoxyd stellen die aktive Bleichsubstanz dar. Diese wirken oxidierend auf die Farbstoffe im Zahn und bewirken dadurch unter Aufspaltung dieser Farbstoffe eine Aufhellung". Man füllt das Gel in eine vom Zahnarzt angefertigte Schiene und setzt diese dann für ein paar Stunden ein.


    Ich frag mich mittlerweile schon obs daran liegt, dass ich weiter Kaffee konsumiere. Natürlich nie direkt nach dem Tragen der Schiene (man muss mind. 2h warten). Aber das kann fast nicht sein, spüle mir meistens auch den Mund nach meinem Milchkaffee...Bin ausserdem Nichtraucherin


    So sehen sie im Kunstlicht aus:


    http://www.bilder-hochladen.net/files/jfcw-2-c81e-jpg-nb.html


    Würd so gerne weissere Zähne haben...Etwa so--> ;-D ;-)

    leana-Burgfest

    Zitat

    Also wurzelbehandelte Zähne kannst du von außen nicht bleichen, das könnte man evt von innen her, aber das hab ich ehrlich gesagt noch nie gesehen

    Man könnte von innen her, dann besteht aber laut meinem ZA die Gefahr, dass der Zahn spröde wird und bricht. Deswegen kommt auch eine Krone drüber.

    Zitat

    Auch wirst du mit den Drogeriemitteln aus dem DM, Rossman und co nicht mehr weiter kommen.

    Ja, das nehm ich auch an, wenn schon die Schiene nicht mehr bringt ;-)

    Zitat

    Ehrlich gesagt, deine Zähne sind schön, wie sie sind und sie sind sehr weiß, noch weißer sieht fürchterlich unnatürlich aus.

    Danke @:) Aber ich hätte sie trotzdem gerne noch etwas weisser und würde mich daher freuen, wenn jemand noch was zu meinen Ausgangsfragen sagen könnte

    Dass der Zah spröde wird und bricht, kann dir mit allen wurzelbehandelten Zähnen passieren, egal ob mit oder ohne Krone.


    Schade, dass du auf Biegen und Brechen deine Zähne kaputt machen willst. Zu häufiges und aggressives Bleaching ist schädlich. Und es besteht eigentlich keinen Anlass mehr dazu, sie noch weißer zu bekommen, aber ich hab so ein bisschen das Gefühl, bei dir rennt man gegen eine Wand @:) Bitte nicht böse auffassen *:)

    Wurzelbehandelte Zähne werden von Innen gebleicht, das bringt einiges. Wenn Du meine ehrliche Meinung hören willst: Ich würde damit nicht weiter machen. Die Zähne sehen schon ganz matt tot aus. Gut, das willst Du nicht hören, ist mir klar, aber ich halte generell nicht viel vom Bleachen, da die Zähen damit ihre Natürlichkeit verlieren.


    Das hat aber nicht der ZA in Überwachung, oder?

    Huhu, mir hat mein ZA geraten, erst den oberkiefer zu behandeln danach den unterkiefer...dadurch siehst du den Unterschied vorher/nachher sehr gut! Hab leider beim behandeln des unterkiefers abbrechen müssen, da ich sehr schnell (2 Nächte behandelt) extreme zahnschmerzen hatte...hatte allerdings den Wirkstoff mit 20% vom ZA erhalten, was evtl. zu hoch war. Hast Du gar keine schmerzen?


    Gruß Sandy ;-)

    Hase,


    ich weiss nicht genau, wie ich deine Frage verstehen soll. Ich bin bei einem Zahnarzt in Behandlung. (Abdruck für Schienen, Abgabe Gel und Instruktion und später Krone über den wurzelbehandelten Zahn). Schade, dass von dir keine Antwort zu meiner eigentlichen Frage gekommen ist.


    Ich weiss, dass ihr findet, dass es so genug ist... Ich habs verstanden. Und trotzdem bin ich anderer Meinung und möchte wissen, ob jemand dazu etwas weiss. Natürlich möchte ich auch gesunde Zähne und wenn ich nach Möglichkeiten frage ist das natürlich vorausgesetzt. Respektiert doch meinen Wunsch nach weisseren Zähnen!


    Ich habe nie nach Meinungen zum jetztigen Zustand gefragt. Und von mir aus, leana-Burgfest, kannst du das "gegen Wand rennen" nennen, ja, ich werde doch gezwungen abzublocken wenn man immer auf etwas rumreitet, um das es mir nicht geht.


    Wenn noch jemand etwas zu meiner eigentlichen Frage sagen kann, sehr gerne.

    Hallo Sandy,


    das wäre eine gute Idee gewesen! Aber das ist ja nun auch schon zu spät. Ich habe zwar so ein Zahnfarbebestimmungsstreifen, aber da konnte ich mich nicht wirklich einorden ":/ Hab aber Fotos gemacht. Ist halt durch die unterschiedlichen Lichtbedingungen nur von begrenztem Nutzen. Aber ich weiss ja, dass ich sie trotzdem gerne heller hätte. Ich habe nicht direkt Schmerzen aber eine gewisse Zahnempfindlichkeit, deswegen bleache ich nur jede 2. Nacht. Und manchmal kommt fluoridhaltiges Gel in die Schiene um die Zähne zu remineralisieren. Bist du denn nun durch mit der Behandlung oder noch dabei? Falls ersteres, bist du zufrieden?