• Brauner Fleck am Zahn

    hallo :) @:) ich komm gleich zu meinem problem: ich hab seit 25.06.2014 im oberkiefer eine feste zahnspange. nun, jetzt nach ca. 3 wochen ist mir aufgefallen, dass sich in 3 zwischenräumen so braune flecken bilden. bekomm ich leider auch nicht mit zahnseide weg und mein noch größeres problem: am vorderen zahn bildet sich plötzlich ein braunes loch. ich…
  • 32 Antworten

    Auch und um das "Etwas" sieht man weiße Entkalkungen des Zahns-derartige Zähne sind generell anfälliger. Aber lass es doch einfach abklären-selbst in einer Woche passiert da nicht viel mehr-auch nicht bei Karies.

    Auch zu viel putzen, kann schädlich sein – vor allem direkt nach dem Essen.


    Hab bis vor Kurzem auch 5 mal (oder manchmal noch öfter) am Tag Zähne geputzt, auch immer nach jedem Essen und hab mir dadurch 2 Zähne kaputt gemacht. Direkt nach dem Essen ist der Zahnschmelz durch Säure u.ä. noch zu sehr angegriffen, da ist mit der Bürste Schrubben kontraproduktiv. Ich schließe mich also nicht unbedingt denen an, die meinen du putzt nich ausreichen oder richtig... mir gibt da eher zu denken, dass du so oft putzt und auch immer nach jedem Essen ":/ ... oder soll man mit einer festen Spange öfter Zähne putzen als normal ist? Hatte nie eine feste Zahnspange, daher weiß ich das nicht so genau.

    also meine KFO meinte schon, man sollte nach dem essen immer reinigen (auch wenns nur ausspülen ist) aber die zähne sind jetzt viel mehr anfälliger bzgl. bakterien als ohne zahnspange .. meinte sie zumindest :/

    Mach dir mal keine Sorgen, man muss das putzen damit erst lernen. Deshalb eine Schallzahnbürste damit hast du es viel viel leichter. Ist gewöhnungsbedürftig...aber gut.


    Und es wurden Röntgenbilder gemacht da sieht man Karies. War die vor 2 Wochen nicht da ist es keine. Karies explodiert nicht.

    schallzahnbürste hab ich gerade bestellt :) – hab zwar eine elektrische aber diese schallzahnbürste wurde mir jetzt schon von einigen empfohlen. danke

    Ja, und was wurde da versiegelt? Vielleicht eine Entkalkung ;-) ? So ist das zumindest bei mir immer gewesen und warum versiegelt man in erster Linie etwas? Bei Veränderungen des Zahns-Fissuren oder Entkalkungen und eine Versiegelung ist durchsichtig und nicht weiß. Dort wurde wahrscheinlich eine Entkalkung versiegelt und das nicht ohne Grund. Es kann trotzdem gut möglich sein, dass eben das Loch innerlich entstanden und sich ausgebreitet hat. Aber wie gesagt, das sind alles nur Spekulationen und du gehst damit einfach zum Zahnarzt, dann weißt du bescheid.


    http://www.apotheken-umschau.de/Zaehne/Zahnversiegelung-Wann-ist-sie-sinnvoll-154015.html

    Aber ganz sicher. Versiegelt wird um zu schützen.


    Und eine Versiegelung ist weisslich...Du hast wahrscheinlich Bonding bekommen, das ist durchsichtig.