Chronischer Mundgeruch, ich kann bald nicht mehr

    Schönen Abend allerseits!!


    Bitte lasst euch nicht von meinem Roman abschrecken,sondern liest es euch durch:( bitte:(


    Ich weiß, über dieses Thema wurde hier schon ausführlich geredet, aber ich bin einfach mit meinem Latein am Ende und würde gerne mal meine persönliche Situation beschreiben. Mit der Hoffnung, dass mir vielleicht doch noch jemand helfen kann


    Ich leide seit mehreren Jahren an Mundgeruch. Das habe ich auch schon bestätigt bekommen (z.b von meinem Ex-Freund). Leider weiß ich nicht die Ursache, geschweige denn, wie ich dem Mundgeruch zu Leibe rücken kann...


    Ich weiß, dass es nicht an meiner Mundhygiene liegt (mehrfach vom Zahnarzt bestätigt). Die besteht nämlich aus 3x am Tag 5 Minuten Zähneputzen, dann einen speziellen Zungenschaber anwenden und zum Schluss noch mit Mundspüllösung gurgeln.


    Auch der HNO-Arzt, den ich aufgrund meines Problems aufgesucht habe, konnte nichts feststellen.. Keine entzündeten Mandeln oder irgendetwas Auffälliges im Rachen- und Nasenbereich. Es war alles TipTop. Er meinte, der nächste sinnvolle Gang wäre zum Internisten. Morgen habe ich auch endlich den Termin und bin schon gespannt und mal wieder voller Hoffnung..


    Wenn dabei nichts rauskommt, werde ich als nächstes einen Allergietest machen bzw einen auf Laktoseintollranz. Habe gelesen,dass man auch dadurch schlechten Atmen bekommen kann.


    Natürlich hab ich auch schon viel im Internet geforscht und alles mögliche ausprobiert. Das Seltsame daran ist, dass ich 2 Sachen angewendet habe, die beide jeweils genau für 1 Woche gegen den Mundgeruch geholfen haben. Er war 6-7 Tage komplett verschwunden, kam danach aber langsam wieder bis er seine eigentliche Stärke erreicht hat.


    Ich habe schon ausprobiert:


    - Heilerde-Kapseln: Haben genau 1 Woche meinen Mundgeruch KOMPLETT beseitigt, danach kam er aber schleichend wieder, obwohl ich die Einnahme fortgesetzt habe.


    - CHX-Zungengel: Das selbe Ergebnis wie bei der Heilerde. Genau der gleiche Ablauf


    - Propolis-Tinktur: Kein Ergebnis


    - Chlorophyll-Tabletten: Kein Ergebnis


    - Schüßlersalz Nr. 5: Kein Ergebnis


    - Floracit-Pastillen: Kein Ergebnis


    - Zink-Tabletten: Kein Ergebnis


    Ich versteh das einfach nicht?!?! Wie kann es sein, dass manches Wirkung zeigt, jedoch nur für eine Woche?


    Ich kann nicht mehr, ich weiß einfach nicht mehr weiter.


    Ich mache regelmäßg Sport und meine Ernährung ist auch nicht schlecht (Bin Vegetarierin - daher viele Soja-Produkte,aber auch viele Milchprodukte)


    Auf der Zunge habe ich auch immer einen weißlichen Belag, der auch nach der Anwendung meines Zungenschabers nie ganz weg ist.


    Dieser Mundgeruch hat es bald sogar geschafft, meine Beziehung zu "zerstören". Ich bin oft abweisend,wenn es um körperliche Nähe geht und mein Freund denkt schon, es läge an ihm..Es ist mir so unangenehm,mein Problem anzusprechen. Ich würde ihm sogerne sagen,dass es ganz und gar nicht an ihm liegt, ich am liebsten stundenlang mit ihm rumknutschen will, es aber nicht kann wegen diesem verdammten Mundgeruch. Ich habe da so eine Hemmung, ihm das zu sagen,obwohl ich eigentlich weiß,dass er da sehr ernst mit umgehen würde und mir versuchen würde zu helfen. Aber ich fühle mich dabei einfach nur abstoßend. Ich hab nur einmal angedeutet,dass ich gerade einen komischen Geschmack im Mund habe und ihn deshalb nicht küssen möchte. Er meinte nur, er rieche aber nichts...


    Ich weiß aber,dass ich mir das nicht einbilde. Wie gesagt,ich hab's schon bestätigt bekommen und ich rieche es ja auch selber, z.b wenn ich in die Hand hauche oder meinen Handrücken "ablecke" und dran rieche.


    Bitte helft mir, wenn ihr noch Tipps habt. Aber wahrscheinlich werdet ihr genau so ratlos sein wie ich...Ich kann nicht mehr, das ganze geht mir so an die Psyche. Ich denke jeden Tag an Suizid. Im Endeffekt bin ich zwar wahrscheinlich eh zu feige und eigentlich ist mein Leben bisauf den Mundgeruch sehr schön. Aber ein Leben mit diesem Mundgeruch ist einfach zur Zeit nicht lebenswert......

  • 152 Antworten

    Mach dich doch nicht unnötig selber fertig.


    Mit deinem Freund solltest du außerdem schon offen reden, was ist das denn sonst für eine Beziehung?


    Und wenn er eh sagt er riecht nichtmal was und will dich küssen? ???

    @ Schwuler_Kerl:

    Das lässt sich immer so leicht sagen,wenn man das Problem nicht hat! Aber es kostet einfach eine Menge Überwindung und Kraft,endlich offen darüber zu sprechen,GERADE mit einer Person,die einem so nahe steht. Ich denke jeden Tag daran,wie ich es ihm sagen könnte,aber ich schaffe es letztendlich doch nicht...

    @ Hase:

    Danke..diesen Thread verfolge ich schon seit Monaten.. und ich hab auch schon einige Tipps daraus entnommen. Aber ich wollte einfach mal meine individuelle Situation schildern in der Hoffnung auf Hilfe.

    Vielleicht trinkst du einfach zu wenig, sodass dein Speichel recht trocken ist?


    Mach dich doch nicht wegen dem Mundgeruch fertig, sondern erähle deinem neuen Freund die ganze Sache, auch wenn sie dir peinlich sein sollte. Aber hat er doch eh schon gesagt, dass er nichts riecht.


    Eigentlich sowieso merkwürdig. Meist bemerkt man doch selbst seinen Mundgeruch eher nicht. Leider kann man durchs Internet keinen Geruchstest machen, aber steigerst du dich unter Umständen in die Geschichte etwas hinein?


    Hast du schon mal versucht, den weißen Belag auf deiner Zunge mit Chlorhexamed loszubekommen?


    Vielleicht wären Salbeibonbons oder Minzedrobs (Tictac) in der Tasche gut?


    Alles Gute, @:)

    Hey Susizuki...


    Also zu wenig Trinken ist ausgeschlossen. Ich trinke bestimmt 2 L Wasser am Tag und 1 L Tee.


    Ich glaube auch nicht,dass ich mich da reinsteiger, geschweige denn mir den Geruch einbilde.


    Wie gesagt, mein Ex-Freund hats mir bestätigt und auch meine Schwester. Auch der HNO-Arzt hat es bestätigt.


    Das CHX-Gel, was ich verwendet habe, enthielt Chlorhexamed. Das trägt man nach dem Zähneputzen auf die Zunge auf, lässt es dann ca 5 Minuten einwirken und spuckt dann den entstandenen Speichel aus. Das hat,wie gesagt, 1 Woche gewirkt und danach kam der schlechte Atmen trotz weiterer Einnahme wieder.. Ich verstehs einfach nicht..

    achso, Salbeibonbons, Minze-Bonbons, Kaugummis etc habe ich immer dabei..


    Auch trinke ich viel grünen Tee und Fencheltee. Das soll ja bekanntlich auch vorbeugend sein gegen schlechten Atem..


    ..helfen tut alles nichts...

    kann es sein, dass es vielleicht von entzündungen unter einem zahn kommt? z.b. von einem wurzelbehandeltem zahn oder einen nicht wurzelbehandeltem oder behandeltem entzündeten zahn, der sonst noch nie auffällig war?


    übrigens: mein freund stinkt auch oft wie sau aus dem mund. nach zahnsteinentfernung wars mal kurz gut, aber dann bald wieder da ...

    @ strahli1

    eigentlich hat der zahnarzt nichts feststellen können... aber ich werde wohl bald mal einen zweiten zahnarzt ansteuern.


    was hat dein freund denn schon alles unternommen?

    Versuch es doch mal beim Heilpraktiker.


    Hat der HNO Arzt alles untersucht? Hast du evtl. Mandelplättchen? Die verursachen auch Mundgeruch. Falls du welche hast, könntest dir die Mandeln entfernen lassen.

    Ich geselle mich hier mal hinzu, ich leide auch unter Mundgeruch.


    Vielleicht können wir ja gemeinsam eine Lösung finden.


    Ich hab z.B. schon mal gelesen, das Mandelsteinchen mit Schuld an Mundgeruch sein können.


    Ich hab solche Dinger aber ich werde sie einfach nicht los.


    Die einzige Möglichkeit die ich im Moment für mich sehe, ist mir eine Munddusche zu kaufen um mit dieser, diese doofen Steinchen irgendwie von meinen Mandeln rausspülen kann. Mein Freund hat mich gestern leider mal wieder darauf hingewiesen das es ganz schlimm sei, ob wohl ich 5 Minuten davor meine Zähne geputzt habe.


    Ich bin fix und alle deswegen.


    Er meint auch ich würde ihn irgendwie anstecken, weil er nun auch mehr Mundgeruch hat, aber das glaub ich nicht, weil ich nichts riechen kann bei ihm.

    @ farbenfrohe

    hast du schon Mundduschen versucht und hast du deine Mandeln noch könnte das eine Möglichkeit bei dir sein?

    @ reddragon

    Ja, ich hoffe, dass wir uns gegenseitig vielleicht etwas helfen können... Aber ich finde es schon eine Erleichterung zu wissen,dass man nicht alleine ist mit dem Problem.


    Was hast du denn schon alles in Angriff genommen, um dem Mundgeruch zu Leibe zu rücken?


    Eine Munddusche habe ich noch nicht verwendet... Meine Mandeln habe ich zwar noch,aber der HNO-Arzt hat eventuelle Mandelsteine eigentlich ausgeschlossen. Sowieso hat er gesagt,dass bei mir alles vollkommen in Ordnung ist, keinerlei auffälligkeiten.. Vielleicht werde ich da auch nochmal einen zweiten HNO-Arzt ansteuern.

    @ Margat

    Was genau sind Mandelplättchen? Ich kenne nur Mandelsteine.


    Heilpraktiker hatte ich auch schon überlegt.. Nur kostet sowas immer ne Stange Geld.. Klar, wenn ich endlich meinen Mundgeruch loswerden könnte, würde ich dafür natürlich Geld bezahlen,koste es was es wolle. Aber zunächst werde ich alles versuchen,was möglichst kein Geld kostet. Und wenn ich dann immer noch nicht weiter bin, wird mir das wohl nicht mehr erspart bleiben..

    hi!


    Ich habe auch Mandelsteine und gehe deshalb heute zum HNO. Ich kann ja mal berichten, was bei mir dann rauskommt, vielleicht hilft es dir weiter. Diese Steine riechen wirklich bestialisch! DAs kann man nicht beschönigen. Also ich den ersten "entdeckt" habe, musste ich richtig würgen. UNd das bei meinem eigenen Körper!


    hoffe, der HNO hat eine Lösung.

    Öhm, ich würde viell. auch mal an Magenprobleme denken. Oftmals kommt der Geruch auch von einem kranken Magen oder wie du schon sagtest, von einer Nahrungsmittelunverträglichkeit. Hast du es schonmal mit einem Zungenschaber probiert?

    Hallo,


    ich leide auch schon seit einem jahr an mg bei mir hat das mim kiffen angefangen


    immer nach dem ich gekifft habe hab ich das bekommen vor allem nachm bong rauchen


    und mir is auch aufgefallen das ich dann voll viel schleim im hals habe...nun ja das kiffen hab ich sein gelassen die mandeln habich mir auch schon rausnehmen lassen hat aber nix genutzt.


    Kennt jemand von euch vllt das problem , denn das kiffen hab ich wohl zu spät an nagel gehängt denn jezt hsb ich ihn auch wenn ich nich kiffe...