Entzündung unter Zahn 12 hat Krone und ist Wurzelbehandlung

    Hallo, ich habe vor 2 Monaten meine Zähne fertig bekommen, div Prothesen oben und unten und dafür wurden ein paar Zähne präpariert mit Kronen.Letzten Samstag habe ich am Zahn 12 Schmerzen bekommen, erst ein wenig, dann immer stärker, besonders Abends.Gestern war ich beim Zahni und dort wurde ein Röntgenbild gemacht und ein Schatten um die Wurzel sichtbar.Die Ärtzin sagte WSR (Wurzelspitzenresektion) und gab mir ein Rezept für Clinda 600 mit.Ich nehme diese zusammen mit Ibu 400 ein.


    Was tun, wenn es nicht besser wird mit den Schmerzen, die Ärztin ist ab 21.12 im Urlaub und der WSR Termin (Vorbesprechung) erst am 24.01.


    Es wurde ja nichts eröffnet, der Zahn ist also zu.


    Gruß Haller Willem

  • 4 Antworten
    Zitat

    Clinda 600 mit.Ich nehme diese zusammen mit Ibu 400

    Ein Antibiotikum (Clinda) und ein Schmerzmittel (Ibu).


    Weil ich das auch gerade so habe: (Schatten um die Wurzel im Röntgenbild, noch ein Rettungsversuch via Wurzelbehandlung, wenn das nicht klappt Wurzelspitzenresektion), nächste Behandlung im Januar:


    Erst: zu den Anwesenheitszeiten - zu deinem Zahnarzt, auch im Januar dann ohne Termin als Schmerzpatient. Wenn der nicht da ist (jetzt über die Feiertage und dann über seine Urlaubstage) - erfrage die Vertretung (anderer ZA) und erfrage die Stelle in eurer Gegend, die zahnärztliche Notfall-Leistungen an Feiertagen macht (meist Kliniken, da gibt's auch Zahnärzte, Kieferorthopäden, Kieferchirurgen).


    Fachbegriff für letzteres ist "zahnärztlicher Bereitschaftsdienst". Der hat keine bundesweit einheitliche Nummer, diese sollte sich für deine Region aber über Tel. 116117 erreichen lassen. Tel. 116117 ist der ärztliche Bereitschaftsdienst, und der hat eine bundesweit einheitliche Nummer.


    Obiges für Deutschland. In anderen Ländern (AT, CH) kann das anders aussehen.

    Bei uns läuft der Notdienst für Zahnärzte über eine Taxizentrale, die dann sagt, wer da sein sollte.Im Moment helfen die Ibus noch, ich bin grade erst mit dem Clinda angefangen und das wirkt ja nicht sofort (vielleicht auch gar nicht), und wenn der Worst case eintreten sollte, daß das Clinda nix bringt und das Ibu nicht mehr wirkt, was dann, machen die dann ne Not WSR oder wird der Zahn gezogen, der noch nicht lange Überkront ist und als Pfeiler für eine Klammerprothese dient.


    Gruß Haller Willem

    Also mir wurde mal ein schmerzhafter überkronter zahn gezogen....allerdings bettelte ich darum, dass der zahnarzt ihn zieht. Es war eine 3cm zyste drunter, die man auf dem röntgen nicht sah.


    Ist es denn schon eine endgültige krone oder ein provisorium?


    Also wenn ich ehrlich bin war mein zahn schon von anfang an der überkronung schmerzhaft...nicht dauerhaft aber immer wieder. Ich würde diese tortur nicht erneut mitmachen. Das kann einen wirklich wahnsinnig machrn.


    Ich denke selbst wenn er gezogen wird gibt es alternativen. Man kann sicher einrn stift einsetzen lassen und die prothese darauf befestigen.

    Zitat

    was dann, machen die dann ne Not WSR oder wird der Zahn gezogen, der noch nicht lange Überkront ist und als Pfeiler für eine Klammerprothese dient.

    Du bist ja dann bei Bewusstsein, kannst reden (auch die obigen Aussagen einbringen), kannst mitentscheiden. Nicht wie bei anderen Notfällen, wo du horizontal in die Klinik kommst und ohne Patientenverfügung für dich entschieden wird.


    Also wie Ärzte halt arbeiten, wenn sie mündige Patienten vor sich haben: du nennst deine Symptome (z.B. starke Schmerzen) und deine Erwartungen an das Ergebnis der Behandlung, sie schauen sich das an, machen ne Diagnose, beziehen mit ein dass dieses Antibiotikum nicht gewirkt hat, machen versch. Vorschläge, was man als Sofortmaßnahme gegen die großen Schmerzen machen kann (gibt ja mehrere Varianten), und wie es dann jeweils weiter gehen würde und was es kosten würde sowie geben ihre Empfehlung dazu ab, und dann triffst du eine Entscheidung. Wenn sich deine Entscheidung mit deren Empfehlung deckt, wird das gemacht, wenn nicht wird vielleicht nochmal diskutiert. Falls dir gar nix davon gefällt, sagst du eben: Nein, will ich nicht und gehst wieder nach Hause.


    Dort in der Notfall-Dings sind halt nur noch deine dann starken Zahnschmerzen erstmal der Notfall-Inhalt (und auch dein direktes Problem). Nicht das ganze drumrum (Wurzelspitze, WSR) oder das Problem an sich (Gründe für das Entzünden der Wurzelspitze). Das muss man also unterscheiden.


    Im einfachsten Fall erhöhen die deine Dosis Ibu oder empfehlen ein stärkeres Schmerzmittel, oder sie geben irgendwie ein lokales Schmerzmittel und du bekommst die Empfehlung, dir woanders einen früheren WSR-Termin zu holen.


    Wenn das aber dann nicht weiter rausgezögert werden kann (z.B. weil auch umliegendes Gewebe betroffen wäre), naja dann werden sie was drastischeres vorschlagen. Das wird man also sehen.