Füllung - Nerv betroffen? Hilfe, will Samstag in Urlaub fliegen!

    Komme gerade vom Zahnarzt. Bei mir war ein Teil einer Füllung herausgebrochen. Ich muss gestehen, ich hab schon vor Monaten gemerkt, dass da eine Unregelmässigkeit, ein "kleines" Loch ist. Feigling der ich bin, habe ich den Zahnarztbesuch aber hinausgeschoben. Nun will ich am Samstag in Urlaub fliegen und dachte, bevor ich noch Zahnschmerzen bekomme, lasse ich die Füllung lieber noch vorher erneuern.


    Der Zahnarzt hat nun also den Rest der alten Füllung herausgebohrt und eine Neue gemacht. Er meinte es wäre schon alles hohl unter der Füllung gewesen (viel herausgebröselt) und ich hätte da schon ganz schön viel Karies gehabt. (Es hat auch beim Bohren geschmerzt, trotz Spritze!) Es könne sein, dass der Nerv schon leicht frei gelegen ist und ich die nächsten Tage Probleme bekomme. Weil anscheinend, wenn jetzt alles zu ist "die Gase nicht mehr entweichen können" und der Nerv dann Schmerzen verursacht. ???


    Die Chancen, dass der Nerv Probleme macht, stünden bei ca. 30%.


    Jetzt hab ich natürlich riesen Panik. Am Samstag fliegen wir für 2 Wochen nach Schottland.


    Kennt sich jemand damit aus?


    Wie groß ist die Gefahr wirklich?


    Wenn ich Schmerzen bekomme - wann müßten die losgehen? Merke ich das schon bald - oder kann es sein, dass erst nach ein paar Tagen das Dilemma losgeht?


    Was kann dann überhaupt so schnell noch gemacht werden?


    Kann man so schnell noch etwas machen???


    Wie ist das überhaupt, wenn man im Ausland zum Zahnarzt muss?


    Zu guter Letzt: Welche frei erhältlichen Schmerzmittel helfen am besten? Muss mich dann ja evtl. eindecken....


    Im Moment ist jede Freude auf den Urlaub wie weggewischt. Ich könnte mich in den A... beißen, dass ich so kurz vorher noch zum Zahnarzt gegangen bin! (Hatte noch NIE Probleme nach einem Zahnarztbesuch und hab naiverweise gedacht, wenn ich eine neue Füllung habe, dann kann nix mehr sein. )

  • 7 Antworten

    schwer zu sagen. manchmal hat man direkt nach der behandlung schon schmerzen, manchmal kommen die erst nach wochen.


    würde aber sagen dass es schon ziemlich blöd ist momentan in deiner situation, egal von welchem standpunkt man ausgeht.


    du hast jetzt die neue füllung und möglicherweise beginnt der zahn demnächst zu spinnen - risiko!


    würdest du eine wurzelbehandlung bekommen, wäre es auch nicht so toll wenn du dann gleich mal 2 wochen weg bist - risiko!


    würde man den zahn ziehen, könnten danach komplikationen entstehen - risiko!


    du siehst, momentan wäre alles irgendwie suboptimal.


    wobei ich natürlich nicht meine, dass man den zahn jetzt wurzelbehandeln oder gar ziehen sollte.


    ich will dir nur sagen, dass du momentan (noch) ganz gut im rennen bist: du hast eine neue füllung und bist schmerzfrei. und immerhin bist du ja noch zwei tage da ;-D


    wobei es natürlich noch blöder wäre, wenn du am freitag abend schmerzen bekommen würdest.


    du kannst momentan nur kühlen kopf bewahren und hoffen dass der nerv ruhe gibt.


    und natürlich schmerzmittel einpacken. lass dir am besten welche verschreiben - zu speziellen präparaten und wirkstoffen will ich jetzt aber keinen kommentar abgeben ;-)


    das soll am besten dein arzt entscheiden!

    Danke für Deine Antwort, YellowAngel.


    Hm.. im Moment ziept es ein bisschen (allerdings konzentriere ich mich natürlich auch ständig auf den Zahn). Draufbeissen kann/darf ich nicht, dann tut's weh. Heiss und kalt geht auch nicht. Ich hoffe aber, dass es einfach an der tiefen Bohrerei liegt und der Zahn deshalb noch empfindlich ist. Und dass das nicht bedeutet, dass der Nerv jetzt ernsthaft zu spinnen anfängt. Vielleicht (hoffentlich!) gibt sich das wieder....


    Hab schon Panik vor der Nacht - und vor allem vor den nächsten Tagen....

    ok, wenn du nicht draufbeißen kannst UND der zahn noch dazu auf heiß und kalt reagiert und außerdem noch ziept, dann bist du ja leider alles andere als schmerzfrei...


    das ist kein so gutes zeichen um ehrlich zu sein. eigentlich sollte dir gar nix wehtun. welche füllung hast du denn bekommen?


    ich würde zur sicherheit nochmal zum arzt schauen...

    Ich weiß nicht mal genau, welche Füllung ich bekommen habe. *schäm


    Haben ausgemacht das Gleiche wie beim letzten Mal (ist nur schon an die 2 Jahre her), ich meine Keramik oder Kunststoff (Zuzahlung für die große Füllung ca. 40,- Euro wurde mir gesagt).


    Die Nacht war ruhig, hab gut durchgeschlafen.


    Jetzt..hm... es ist immer noch dieses leichte Ziepen da... und ich trau mich nicht fest draufbeissen. Kaue momentan auf der anderen Seite. *schiefgrins


    Wenn es so bleiben würde, das wär ja ok. Ist nur leicht unangenehm, aber keine Schmerzen.


    Wenn ich nicht übermorgen in den Urlaub fliegen würde, dann würd ich mir nicht mal sooo große Sorgen machen.


    Möchte jetzt mal abwarten wie es bis morgen ist, hab ja noch 1 Tag....


    Wenn ich jetzt nochmal zum Zahnarzt gehe.... wieder die Frage... was kann der so kurzfristig noch machen?


    Vor allem... wird's danach wirklich (auf Dauer) besser sein?


    Puh, drückt die Daumen, dass es nicht schlimmer wird. *immernochpanikschieb

    Hi Pony,


    echt eine doofe Situation.


    Wenn du wirklich Probleme mit dem Nerv bekommen solltest, dann helfen keine Schmerzmittel. Spreche aus Erfahrung.


    Ich würde an deiner Stelle nochmal den ZA kontaktieren und mit ihm besprechen was du machen sollst.


    Ansonsten erkundige dich schon mal nach einen guten ZA in Schottland, für den Notfall. Kann ja nicht schaden, denn diese Schmerzen am Nerv können unterträglich werden.


    Wo fährst du denn genau hin? Ich habe Familie in Schottland, vielleicht kann ich einen ZA für dich ausfindig machen.

    Hallo Jasminda,


    wir machen eine Rundreise.... sind schon auf dem Sprung zum Flughafen, heute geht es los.


    Habe inzwischen immerhin über das Internet eine Tel. vom zahnärztlichen Notdienst in Schottland herausgefunden.


    Sonst muss unsere Reiseleiterin gucken... hoffe, es kommt nicht so weit....


    Vielen Dank für Dein Angebot! Hab leider die Antwort gerade erst gesehen, sonst hätte ich es gerne angenommen. (Gerade im Ausland ist es super, wenn man jemanden im Land hat, der hilft.)


    Hoffe so sehr, dass alles glatt geht und der blöde Nerv Ruhe gibt. Habe heute Nacht fast nicht geschlafen - und wenn von Zahnschmerzen geträumt. Die Angst vor Zahnschmerzen im Urlaub kann ganz schön zermürben.


    Im Moment ist immer noch ein leichtes "Ziehen" im Zahn da, weiter nix. Aber ok ist es eben auch nicht, sonst würd ich ja gar nichts spüren.... und knapp 2 Wochen sind schon eine lange Zeit...


    Hab mich mal mit Schmerzmitteln eingedeckt, aber schon öfters gelesen, dass die auch nicht helfen, wenn's richtig losgeht...


    Bitte drückt mir die Daumen, dass alles glatt geht!


    Ohne Not geh ich bestimmt NIE WIEDER vor dem Urlaub zum Zahnarzt!!!

    Hi Pony,


    ich drücke dir die Daumen, dass dein Zahn Ruhe gibt.


    Schottland ist ein sehr schönes Land und es wäre ja schade, wenn du die Zeit dort nicht genießen könntest nur wegen dem ollen Zahn.


    Ganz doll Daumen drück :)^ und eine schöne Reise. Melde dich, wenn du zurück bist und berichte mal!!!


    lg