Harter Knubbel am Kiefer innen

    Hallo.


    Ich wollte mal um eure Meinung bitten. hab auch schon im netz gesucht aber nix so richtig gefunden.


    Hab vor zwei wochen freitag so nen komischen kleinen knubbel mit der zunge am kiefer bemerkt. der ist hart, nicht verschiebbar und wenn ich so von außen dagegen drück ein bisschen lässt der sich irgendwie zusammendrücken. Der sitzt rechts unten unter dem zweiten backenzahn von vorn genau hinter bzw. unter dem knochen. Hab das gefühl manchmal merk ich ihn extrem und manchmal nicht (abends),also mit der zunge. tut aber auch nicht weh.


    mein kiefer knackst manchmal bisschen und hab auch irgendwie in letzter zeit schmerzen. genau darüber über den knubbel ist ein zahn wo nächste woche eine neue füllung rein kommt (war vorher amalgam drin , hat auf den nerv gedrückt weil dieser zahn mir weihnachten probleme gemacht hat da kam die rein)


    war einen tag später auch beim bereitschaftszahnarzt, diese meinte das wäre entweder ein speichelstein (hat ein kieferchirurg ausgeschlossen letzten freitag) oder ein lymphknoten (so hart???). hab auch meine zahnärztin gefragt die sagte da wäre nichts und das war wahrscheinlich schon immer da (was ich nicht bestätigen kann) (wieso hat die andere ärztin das da gemerkt?) hat aber irgendwie nicht richtig getastet also nicht von außen. röntgenbild ist auch nix zu sehen.


    Vielleicht kann mir jemand dazu was sagen, ich hab wirklich große angst das es was schlimmes ist.

  • 9 Antworten

    Per Ferndiagnose kann man nicht viel dazu sagen.

    Zitat

    darüber über den knubbel ist ein zahn wo nächste woche eine neue füllung rein kommt

    Der Zahn hat eien Wurzelbehandlung bekommen? Es könnte sein, dass das von einer Entzündung an der Wurzelspitze kommt:-/ Aber das sollte sich ein ZA angucken.

    Nein, es war eig. nur das er weh tat und daraufhin bekam ich eine neue füllung rein zu silvester, die füllung drückte auf den nerv und meine za machte mir die wieder raus (nachdem ich den knubbel bemerkte) und nächste woche kommt ne neue rein, er lebt auch noch also vitalitätstest war ok. Meine Zahnärztin will irgendwie von dem Knubbel nichts wissen. Sollte ich vielleicht den za wechseln, ich war bei noch zwei anderen die haben geröntgt und sagten da ist nix (außer die eine za hat das gemerkt).

    so ich war heut noch mal beim za, sie hat mir den nerv gezogen (schmerz lass nach). gesundheitszeug rein, provisorische füllung. ob der knubbel immer noch da ist weiß ich nicht, die betäubung wirkt noch aber fühlt sich so an als ob er noch da wäre...

    also der knubbel ist noch da... komisch, denn ich bin eigentlich der festen überzeugung das es an dem zahn liegt. und wenn meine za was daran gemacht hat dachte ich das er da wenigstens kleiner werden müsste. das macht mir echt angst langsam, weil der drückt auch bisschen.

    Also nun bekomme ich wirklich angst... Mir tut mein ganzer unterkiefer weh wo der zahn ist (und das knubbel) fühlt sich auch so an als ob in dem kiefer irgendwelche spitzen??? kugeln sind. Ich hab keine ahnung was ich noch machen soll, hab das gefühl das meine wange auch dick is (man sieht die abdrücke innen und hab auch schon ausversehen draufgebissen) und glaube das es jetzt am nächsten zahn anfängt weh zu tun... ich bin echt voll ratlos. vielleicht kann mir wer helfen. Danke, wäre voll nett

    Und zudem bin ich im moment des argen verdachts das meine zahnärztin gepfuscht hat bzw. ihr mann. hatte j asilvester einen besuch bei diesem weil mir ein zahn weh tat der schon eine kunststofffüllung hatte, -------meine frage ist ob er da nicht hätte müssen eine provisorische füllung rein machen müssen, bevor er die amalgam füllung darein machte-------


    die zum schluss seine frau(bei der ich eigentlich bin) wieder raus gemacht hat um mir eine gesundheitsfüllung rein zu machen. (der knubbel entstand noch wo ich die amalgam füllung drin hatte!)


    Bitte kann mir jemand was dazu sagen?

    hallo wollte mal wieder was dazu schreiben. also ich bekomme am 31.meine endgültige krone. ich habe aber immer noch diesen knubbel und mein zahn wo ich jetz die wurzelfüllung drin hab (wurde am 25.2. gemacht) schmerzt immer noch. zusätzlich tut mein ganzer keifer weh besonders da wo der übergang ober- unterkiefer ist es fühlt sich alles so dick an und tut weh, zwar jetz nicht so doll das ich ne tablette nehmen müsste aber es stört mich halt schon. habe jetz auch schmerzen am oberkiefer rechts bekommen und zwar bei dem zahn der genau über dem wurzelbehandelten liegt. ich habe auch immer wieder offene schmerzende stellen am zahnfleisch überall.... mein unterkiefer sticht regelrecht... ich weiß langsam nicht mehr weiter, meine zahnärztin meint das ist normal... schon komisch das es jetz immer noch so ist wie vorher. die schmerzen ziehen manchmal die ganze rechte halsseite runter...


    hoffe jemand kann mir etwas dazu sagen... vielen dank im voraus.

    Kann es sein, dass du einfach den ganzen Tag mit deiner Zunge an diesem Knubbel und den Zähnen rumspielst? Kein Wunder, dass es dann zu Schmerzen kommt. Lass deinen Mund doch einfach mal in Ruhe.