IbuProfen verschiedene Sorten ?

    Hallo liebe Forum Leser,


    Kurz und Knapp:


    ich wollte mal ebend wissen wo die ganzen Unterschiede sind


    Zwischen :


    Ibu 400mg Hexal


    Ibudolor 400mg


    Ibuflam 400mg akut


    Ibu-rationpharm 400mg


    U.a..


    Ich glaub ihr wisst was ich meine, dass wenn ich Ibu 400er sage in der Apotheke bekomm ich immer eine andere Packung.


    Könnt ihr mir da Helfen ?


    Und um jetzt noch etwas Genauer zu werden, welche sind am besten geeinigent gegen Zahnschmerzen um dem Nerv zu "betäuben/schmerz lindern"


    Ich freue mich auch eure Antworten


    Mit freundlichen Grüßen Alex

  • 5 Antworten
    Zitat

    Und um jetzt noch etwas Genauer zu werden, welche sind am besten geeinigent gegen Zahnschmerzen um dem Nerv zu "betäuben/schmerz lindern"

    Wenn Ibu nicht hilft, dann der Zahnarzt bzw. ist Ibu kein Ersatz dafür.

    Richtig, die Firma is egal. Wirkstoff und Freisetzung sind gleich, also auch die Wirkung.


    Nur bei 800er-Tabletten macht es einen Unterschied ob es sich um retardierte (verzögert freisetzende) oder normale Tabletten handelt, es ist beides auf dem Markt. Die retardierten haben einen entsprechenden Namenszusatz. Ob von Firma X oder Firma Y ist aber auch da egal.


    Und dann muss man davon noch die Präparate mit Ibuprofen-Lysinat unterscheiden. Das wird wesentlich schneller aufgenommen und eignet sich deswegen besonders gut für Akutschmerzen und Migräneanfälle. Da ist dann immer der Wirkstoffgehalt als Salz angegeben - man muss gute 40% abziehen, um auf den Gehalt an "reinem" Ibu zu kommen. Z.B. entspricht eine 1.000er Ibu-Lysinat 585mg Ibu, eine 684-mg-Tablette Ibu-Lysinat entspricht 400mg Ibuprofen (die gibt's dann auch rezeptfrei). Auch da ist es natürlich wieder wurscht, von welcher Firma es ist.