Hallo Herr Wagner,

    ach , wenns nervt, wenn ich jetzt nochmal nachfrage, aber ich möchte auf jeden Fall vorbereitet sein, weil ich trotzdem das Gefühl nicht loswerden werde, das jetzt alle gerne die schönen Implantate ( schon klasse, aber erstmal möchte ich schon meine Zahne behalten ) einbauen möchten...


    Wenn das Teil bakterientechnisch kein Problem ist und auch nicht unbedingt die Gefahr besteht, das es irgendwo an Gesichtsnerven oderso trifft ( ist der 6er unten links ) kann der ZA dann die WB weiterführen ( denn das , was er meinte, da würden wohl noch 2mm fehlen, war ja dann das abgebrochenen Stück ) und den Zahn später füllen, so das ich ihn erstmal behalten kann ? Kann er jetzt sagen, wenn ich darauf bestehe, muß ich die WB jetz selber bezahlen ? ( auch, wenn er sie ja vorher für sinnvoll erachtet hat ). Wäre eine WSR nicht auf jeden Fall einen Versuch Wert ? Wird die dann von der KK übernommen ? Soll ich da fragen ?


    Der Endodontologe meinte ja , er beköme das von oben nicht raus. Letztendlich hat er abgeraten und zu m Implantat plädiert, weil er meinte , wenn man noch rel. jung ist, hält das an längsten und wären vom Kosten Nutzen her am sinnvollsten . Er sagte , wenn ich absolut darauf bestehen würde, das er das trotzdem macht, würde das ca. 1.300/1.400 € für die Wurzelkanalbeh. + den mikroch.Eingriff um das Teil von unten rauszuholen kosten ( was der kosten soll, hatte er noch nicht gesagt, würde dann ja aber wahrscheinlich auch in die hunderte gehen+ krone, die dann ja noch rauf muß. Er meinte der Zahn wäre dann von seiner ganzen Substanz her so geschwächt, das das in keinem Verhältnis stehen würde...


    Außerdem wollte ich eigentlich erstmal sehen, wie sich das mit dem ersten Implantat so entwickelt. Ich habe es ja erst 1 Woche und bisher ist auch alles Ok, aber da kommt ja morgen erstmla das Provisorium rauf, dann wird es ja langsam belastet, heilt ein , nach ein paar Monaten die Krone. Da ja auch die nicht bei jedem Behandler gleich aussehen und vorallem nicht 'selbstverständlich'so perfekt passen, das sich auch die anderen Zähne nicht noch groß weiter verschieben, hatte ich da eigentlich schon erstmal gerne abgewartet. Dann hat man ja doch ein besseres Gefühl.


    Weitere Frage: Wenn die endgültige Krone aufs Implantat kommt , sieht das dann wie ein Zahn aus , ich meine schein das Titan nicht durch ? Sieht man keine metallischen Ränder am Zahnfleischrand ? Habe zwar schon mehrmals gesagt, das ich das auf keinen Fall möchte, aber wenn ich dieses doch recht große dunkle ' Metallteil 'sehe , ist das doch schwer vorstellbar ..

    nächtes problem...

    war beim za. röntgenbild vom endo lang nicht vor ..er meinte, der endo wär eja der spezi und wenn der schon davon abrät und meint , der zahn wäre von der substanz her dann nicht mehr stabil genug, müßte ich jetzt selbst entscheiden , ob ichs riskiere oder ein implantat nehme ...was nun ? implantat ist wohl die langfristig sinnvollere lösung - oder ?!


    2. problem: das provi war nicht fertig , erst dienstag .. seine assistentin hat was mit dem termin verwechselt ...haben sich zwar tausend mal entschuldigt, aber trotzdem blöd. habe jetz morgen nochmal nen termin, das sie mir dann doch zumindest das übergangsprovi darauf machen. dann hat er die anderen beiden backenzähne auf der anderen seite gemacht. der letzte bekommt ne füllung, der davor ein inlay. tat paar mal trotz viel betäubung dermaßen weh ( dieser nervenstich) verstehe nicht, warum das trotz 3xbetäuben noch so weh tut? kann man da nichts stärkeres spritzen ?


    habe ihn dann gebeten, zu prüfen, ob die krone davor fest ist. WB+ WSR-Zahn ca. 8 jahre überkront . war sie nicht und ich hätte sie fast verschluckt. der zahn ( 6er unten rechs ) bzw.was davon noch über ist, sieht nun natürlich total schlimm aus! total braun, am rand fast schwarz und nur noch halb, den habe sie heute nur oben etw. provisorisch gefüllt. auch hier Implantat ( wohl auch am sinnvollsten oder ? ) oder 'stift 'rein und krone wieder rauf ? richtig blöd finde ich nur, das die einen so gehen lassen! man kann doch gar nicht richtig essen und nicht groß den mund aufmachen mit dem titanimplantat links und diesem braunen stummel (ganz grausig ) rechts unten...gibts denn nicht solche standard provisorien, die man zumindest übers wochenende auf diesen stummel stecken kann ?