Kiefer klemmt und knackt

    Guten Abend,


    wenn ich meinen Unterkiefer von mir aus gesehen nach rechts schiebe, knackt es rechts leicht. Wenn ich den Mund in dieser Stellung öffne, lässt er sich hin und wieder gar nicht weit öffnen. Esse is etwas oder schiebe den Kiefer hin und her, kann ich den Mund in dieser Stellung wieder öffnen, aber dafür knackt es rechts. Ich habe dieses Problem schon seit ein paar Jahren, Schmerzen habe ich keine.


    Gruß

  • 5 Antworten

    Unbedingt checken lassen. Am besten beim Kieferorthopäden. Ich hatt in der Jugend richtige Probleme, immer Kiefersperre nach dem Aufstehen (hab wohl nachts gearbeitet). Trug dann ein paar Jahre Aufbißschiene und dann war es gut. Knacksen tut es immer noch.

    Ein KFO ist da nicht immer der richtige Ansprechpartner, am besten vom Za überweisen lassen, oft gibt es regionale Experten.

    Geh zum Zahnarzt/Kieferorthopäden/Oralchirurgen - Du wirst für nachts eine Aufbeißschiene bekommen. Hat meine Mama auch seit 5 oder 6 Jahren - seit dem ist "Ruhe". Und das mit dem Verschieben lass lieber: irgendwas hat der Oralchirurg meiner Mutter erklärt, dass ein Teil des Kiefergelenkes in irgendeiner Flüssigkeit "schwimmt" und dass es gefährlich sei, wenn da etwas reißt.... Aber wie gesagt: mit der Schiene kriegst Du das Knacken und die Schmerzen in den Griff!