Kieferbruch Op oder Schiene ?

    Ich bin leider gefallen und hab mir den Kiefer gebrochen. Nun hat mir der Arzt 2 Therapien vorgeschlagen, zwischen denen ich mich entscheiden muss. Zum einen die Schuchardt Schienung zum anderen eine Operation. Ich durfte gestern etwas wie die Schienung testen und ich fand das sehr unangenehmen und diese müsste ich dann 3 Wochen tragen und kann in der Zeit nur flüssiges zu mir nehmen und auch das ranschrauben und entfernen soll sehr unangenehm sein. Bei der Operation würde ich am Hals ein Narbe in einer Länge von 3 cm haben und sie meinten es gibt halt wie bei fast jeder op das Risiko einen Nerv zu treffen. Diese hat einen Risiko von 10 % ungefähr. Aber hierbei wäre die Heilung viel schneller. Jetzt weiß ich leider nicht wofür ich mich entscheiden soll ..

  • 1 Antwort

    Wie viel schneller wäre da denn?


    Mit oder ohne OP, das braucht Zeit. Wenn sich das nur ein paar Tage unterscheidet, würde ich die konservative Behandlung vorziehen, da weniger Risiken und Komplikationen.