Knirschschiene

    Hallo!


    Ich möchte mir gerne eine Knirschschiene anfertigen lassen, da ich mich neuerdings dabei ertappe, dass ich TAGSÜBER knirsche (nachts kann ich nicht beurteilen ;-D)


    Da ich sie ja dann wohl oder übel 24 Stunden am Tag tragen muss, würde mich interessieren ob man so ein Teil sieht, bzw. wie man damit sprechen kann.


    Kann man sich eigentlich aussuchen, ob man sich lieber eine für den UK oder OK anfertigen lassen möchte ? Denke mal im UK fällt sie weniger auf, oder ?! ???

  • 42 Antworten

    Das Ding schaut aus, wie eine sehr dicke Klarsichtfolie, aber in hart, mit etwas Übung kann man damit auch reden. IdR ists unten "einfacher", weil kleiner und unauffälliger.


    Wenn sie es tagsüber merken, versuchen sie es sich abzugewöhnen - nachts geht das leider nicht so leicht, das abgewöhnen.

    Hi!


    Wollte den Thread noch mal nach oben bringen, da ich noch einige Fragen habe.


    Ertappe mich immer wieder dabei, dass ich tagsüber knirsche und die Kiefer fest zusammen beiße, so dass mir die Muskeln weh tun.


    Mich selbst davon abzuhalten klappt nur selten L


    Habe daher am Montag einen Termin beim Zahnarzt & möchte mir ne Knirschschiene anfertigen lassen, die ich dann 24 Std. trage. Ist davon abzuraten ? Ist das irgendwie schädlich für die Zähne, bzw. "gewöhnt" sich der Kiefer an die Entlastung so dass sich die Beschwerden vielleicht ohne Schiene dann verstärken ?


    Hat jemand Erfahrung, wie es ist sie den ganzen Tag zu tragen ?!


    Danke für Eure Antworten!


    *:)

    ich musste eine für 24 std tragen!


    es fällt nach übung in der tat nicht auf.


    hast du versucht die ursache herauszufinden, denn dann kannst du es selbst abstellen!


    vielleicht belastet dich was, oder du hast stress!?


    ich hab meine wieder raus, weil ich an der ursache gearbeitet hatte. irgendwann nervt das teil nämlich ganz fürchterlich!

    @ nina 21

    ...über welchen zeitraum hast Du sie denn getragen ? Im UK oder OK ?


    ...Das mit dem Stress kann durchaus sein - den hab ich im Moment gewaltig - bin aber dabei ihn abzustellen.....


    Grüße *:)

    UK. hab die schiene über zwei monate hinweg getragen!


    die bringt nur in so weit was, dass das knirschen den zähnen nicht mehr schadet, aber das knirschen an sich und die muskelschmerzen enden damit nicht. musst also in der tat die stressfaktoren entsorgen! das knirschen bekommt mit der zeit nämlich unangenehme nebenwirkungen wie kopfschmerz und das gefühl karies zu haben!

    ...ok - zwei Monate 24 klingt nervig....


    Aber wenigstens zum Essen raus genommen, oder ?


    sorry vielleicht blöde Frage aber kenne mich da net aus ..... ???


    Grüße

    Hi,


    ich habe seit einem Jahr auch ne Knirschschiene. Trage sie aber nur nachts. Seitdem schlafe ich um einiges besser und wache ohne Kopfschmerzen und Verspannungen auf.


    Klar, die ursächlichen Stressfaktoren beseitigen oder lernen damit umzugehen, ist natürlich das beste, aber oft nicht möglich.


    Tipp: Tagsüber Kaugummi kauen! Das baut echt Stress ab und du hast eine Beschäftigung für Mund und Zähne. (Er sollte aber schon zuckerfrei sein)


    Zum Essen muss die Schiene klaro rausgenommen werden. Sonst kannst du ja nicht richtig kauen. Abgesehen davon, was sich da für Essensreste ansammeln, die für Plaque, Karies, Mundgeruch usw. sorgen.

    ...eben das is es ja - Der Stress is einem selbst bewusst. Das is das eine - und das andere is das Abstellen was sich leider etwas schwieriger gestaltet ...


    Dank euch für die Antworten! :-)

    Hallo!


    War jetzt zwischenzeitlich beim Zahnarzt und hab nen Termin für die Abdrücke bekommen....


    ...die Frage on UK oder OK hat sich wohl erledigt - bekomme SOWOHL im UK als auch im OK ne Schiene :°(


    kann mir das gar net vorstellen damit 24 stunden rum zu laufen - nur noch plastik im mund :°(


    jemand erfahrungen damit ?!

    Bist du sicher,dass du oben und und unten eine bekommst? Bei mir wurden oben und unten Abdrücke gemacht und ich habe unten eine Schiene bekommen,die Abdrücke oben,waren nur für den Aufbiss. Ich habe die Schiene jetzt eine gute Woche und brauch schon jetzt keine Kopfschmerztablette mehr. Ich trage sie immer außer zum essen. Beim sprechen fällt es ein wenig auf,weil das "S" nicht so klar rauskommt:-D Mein Sohn findet es witzig;-D

    Re:Knirschschiene-Bienchen 1983

    Hallo Bienchen1983,


    ich habe eine Unterkieferschiene 2 (zwei)Jahre 24 Stunden täglich getragen.(Kiefergelenksproblematik). Nach einer gewissen Eingewöhnungsphase ist das kein Problem mehr. Ich habe damit gegessen und auch sonst alles normale wie üblich gemacht, durfte aber KEINE harten Sachen , wie z.B. Brotrinde kauen.Gereinigt habe ich sie nach jedem Essen mit der Zahnbürste, sowie auch meine Zähne geputzt. Einmal in der Woche habe ich die Schiene für 15 Minuten rausgenommen und Corsodyl-Gel (=Chlorhexamed=desinfizierend) in die Schiene geschmiert, 15 min. gewartet, abgespült und anschließend wieder eingesetzt. Man lispelt ein bißchen, aber das ist auch schon alles.Mein Mann trug jahrelang gegen Knirschen nächtens eine Unterkieferschiene-seine Kopfschmerzen waren weg wie nix. Tagsüber weichte er die Schiene in Kukident o.ä. ein.


    Viel Erfolg*:)