Leicht geschwollenen Wange, aber keine Schmerzen?!

    Hallo Ihr lieben,


    ich habe seit heute morgen eine leicht geschwollene Wange, aber keine Schmerzen und weiß nicht wovon das kommt.


    Werd natürlich morgen zum ZA gehen, aber ich mach mir schon so ein bissel Gedanken.


    Gestern hatte ich auf der gleichen Seite einen Druckschmerz auf den oberen Zähnen, das hab ich auf mein Zähneknirschen bzw. Zähnepressen geschoben. Aber ich kann mir nicht vorstellen, das dadurch meine Wange anschwillt.


    Von was könnte das kommen???


    LG


    Deelight

  • 9 Antworten

    kann auch ein ödem sein... ich hatte das manchmal wenn ich krank bin. kann auch von einer allergie kommen.


    oder eben zähne.

    Dein Zahnarzt wird sicherlich ein Räntgenbild erstellen, dann hast du Gewissheit.


    Es kann alles mögliche sein, eine Zyste, eine Entzündung des Zahnfleisches und auch der Nasennebenhöhlen...


    LG

    Hm, also eine Kieferhöhlenentzündung kann ich mir nicht vorstellen, weil ich da ja eigentlich schmezen haben müsste ???


    Allergien hab ich keine und es sind auch keine Allergien in meiner familie bekannt...


    Es ist jetzt auch nicht so extrem geschwollen das es auffällt, also mein Mann sieht es gar nicht. Nur ich und ich merke das sich die Wange anders anfühlt. Ist n bissel blöd zu beschreiben.


    Sie ist nicht taub, fühlt sich aber beim lachen oder so, so an wie wenn man nach einer Zahnbetäubung noch ein klitzkleines bisschen was von der Betäubung spürrt.


    Ich bin echt froh, wenn ich morgen zum ZA kann, ich bin schon bei den kleinsten Sachen immer so überängstlich und mal mir die schlimmsten Horrorszenarien aus |-o {:(

    Ich tippe auf eine Zyste im Zahnfleisch die auf die Nerven drückt. Daher auch das Gefühl wie nach einer örtlichen Betäubung


    LG

    Guten moooorgen :)D


    So, ich war ja jetzt gestern beim Zahnarzt und bei mir kommt es doch vom knirschen bzw. vom Zähne zusammenpressen. Der Knochen wie auch die Kaumuskulatur sind einfach überbeansprucht dadurch.


    Er hat jetzt abdrücke gemacht und ab nächster Woche bin ich dann stolze Besitzerin einer Schiene.


    Und vlt. bin ich dadurch auch dem Grund für meinen andauernden Schwindel gekommen. Hab ende Monat deswegen ja einen Termin beim Orthopäden und werd den dann da mal drauf ansprechen.


    LG