Medikamente bei Wurzelbehandlungen!

    Hallo liebes Forum!


    Ich habe echt ein Problem. Viele Wurzelbehandlungen, weil ich länger im Ausland war und mein Zahnarzt dort eher alles kaputt gemacht hat, statt zu flicken, muss jetzt einiges gemacht werden. Bin in der Zahnlinik schon Stammgast. Mir wurde das letzte Mal ein Medikament verschrieben ohne mich zu informieren. Ich musste es sogar selbst zahlen in der Apotheke, 37 Euro. Der Name des Medikamentes ist "Maxim". Ich wollte dann später nachlesen für was es überhaupt ist und wie man es richtig nicht. Und dort steht dass es ein Medikament zur Schwangerschaftsverhütung ist. Ich habe noch gegooglet und finde nichts, dass es auch was für die Zähne oder gegen Schmerzen ist! Was ist der Sinn davon? Wirkt das wie ein Antibiotika zur Desinfizierung und ist eigentlich ein Verhütungsmittel? Darf man das als Mann überhaupt nehmen?

  • 86 Antworten

    Ja, da war zweimal der Stempel der Assistentin drauf, welche die Studenten kontrolliert und mit mir die Behandlung bespricht. Und die Apothekerin hat noch mindestens dreimal draufgeschaut, als ich gemotzt habe, dass das Ding so teuer ist und ich es selbst zahlen muss.

    Sicher habe ich es mitgenommen, hatte ja noch einige Schmerzen! Ich bin nicht der Medikamentenjunkie, nehme sonst überhaupt keine Medikamente, dachte aber, dass es schon stimmen wird, habe das dann erst jetzt gelesen, für was es ist.

    Na umbringen wird es dich nicht, aber ich würde da morgen mal flott nachfragen. Ich kann mir echt nicht vorstellen, daß du das nehmen sollst. Eher eben eine Antibiotikum.


    Wäre nett, wenn du dann hier nochmal was dazu schreiben würdest, ob die dir wirklich was falsches rausgeschrieben haben.

    Gefährlich nicht......eventuell mußt Du Dir die Brust jetzt nicht mehr enthaaren..... ]:D


    Nein, Spaß beiseite, von zwei Tabletten passiert nichts; ich würde aber definitiv in der Klinik anrufen und Terror machen, das ist zu 100% das falsche Medikament.

    Ist es gefährlich wenn ich das richtige Medikament nicht genommen habe?


    Das war sowieso ein Sauladen. Sie sagten beim letzten Zahn dass ich vielleicht Antibiotika bekommen soll und jetzt beim letzten Mal mir einfahc das Rezept gegeben ohne was zu sagen, habe es nur aus Zufall gesehen als ich den Aufklärungsbogen für den nächsten Zahn gelesen habe.