• Mein Freund putzt sich die zähne nicht

    hallo ich weiß nicht ob ich hier richtig bin mit dem thema aber ich schreib einfach mal drauf los. mein freund putzt sich die zähne nicht. wenns hochkommt 1 mal die woche eher seltener... ich kanns net verstehen und ich find es auch total eklisch. ich hab ihn jetzt schon 3 oder 4 mal drauf hingewiesen, ob er will dass ihm die zähne ausfallen, und ich…
  • 77 Antworten

    Wie gering muß ein Selbstbewußtsein sein, dass man bei so einem Mann bleibt?


    Heute sind es die Zähne (ich würde Brechreiz kriegen) die nicht geputzt werden, demnächst stinkt er unter den Achseln und vielleicht sind irgendwann auch Bremsstreifen im Slip kein Problem für ihn.... Grusel :-o


    Was besseres findet man überall....

    Zitat

    Es gehört aber dazu, seinen Körper zu pflegen und Mundgeruch ist einfach nur abstoßend.

    Da hast du natürlich recht, aber ob Erpressung der richtige Weg ist bezweifle ich sehr.

    Zitat

    brotherhood als ich ihn kennengelernt habe putzte er zähne aber vielleicht ja auch nur weil er mich nich gleich verschrecken wollte keine ahnung

    Anscheinend ist das wohl so gewesen. Wenn es ihm selber nicht sehr wichtig ist wirst du wohl nichts daran ändern können.

    Zitat

    Erpressung der richtige Weg ist bezweifle ich sehr.

    Was anderes hilft offenbar nicht.


    Hast du nen besseren Vorschlag?

    Hat er auch Mundgeruch? Wie sieht es ansonsten mit der Körperhygiene aus?


    Ich kann diese Einstellung nicht ganz nachvollziehen. Aber vielleicht gibt es ja Menschen, denen es nichts ausmacht, schon relativ jung eine Vollprothese tragen zu müssen. :-/


    Ich kann es ehrlich gesagt nicht ganz verstehen, warum du ihn überhaupt noch küsst. Mich würde es da ziemlich grausen.

    naja gut riechen tuts net... er raucht halt auch also das is dann so en gemisch dadraus... ich weiß sehr lecker.


    ansonsten is der rest eigentlich in ordnung,..


    also ichhab jetzt 2 zahnbürsten gekauft. mal sehn wie ich es ihm heut abend beibringe....

    Zitat

    als wir zusammengezogen sind,kam er sich wohl dann doch ein bisschen blöd vor,

    Oje ich hab meinem Exfreund auch Komplexe gemacht, der putzte 2 x täglich und ich ca 6-10 x, denn ich hatte damals Invisaligns zur Zahnkorrektur.


    Da ich mehrmals am Tag esse habe ich danach immer geputzt, ich hab häufig Kakao getrunken, da fand ich es ekelhaft 2 Wochen damit rumzurennen denn ich fand, wenn man nur morgens/abends putzt, üsselt die Schiene nach einer Weile (obwohl es nur 2 Wochen bis zu nächsten dauert) außerdem fand ich es irgendwie ein unsauberes Gefühl im Mund.


    Der arme Mann hat ziemliche Komplexe gehabt weil ich i.d.R. frisch geputzte Zähne hatte und er nur morgens und abends taufrisch war.


    Zum Glück hat er sich davon nicht all zu sehr irritieren lassen, also so dass er sein Verhalten umstellt. (Er hat sowieso einen halben waschzwang weil er ständig Hände wäscht ;-))


    Ja, gibt auch die andere Seite, dass man Männer davon abhalten muss, sich die Zähne zu putzen :=o


    Sag Deinem Freund doch, wenn er sagt "Ey, ich hab schon ne Mama" einfach "ICH habe kein Kind, und ich möchte erstmal keines, und erst recht nicht in Form eines 1,80m großen Zwanzigjährigen, der ein Mann für mich sein soll"


    Vielleicht hilft das.


    Größe und Alter natürlich dementsprechend abwandeln ;-)

    Naja anscheinend nicht.


    Folg einfach den Tips mit zusammen-Zähne-putzen oder erinnern, und wenn er sagt "Du bist nicht meine Mama", sag eben was ich oben schrieb.


    Vielleicht hilfts. :)*


    Außerdem, das klingt jetzt gemein, aber "Wir lieben uns und alles stimmt" ??? ?


    Also wenn ich jemanden liebe, möchte ich sein Leben verbessern und ihn glücklich(er) machen, ??es ist nicht die Aufgabe einer Beziehung jemanden glücklich zu machen, man muss von sich aus alleine glücklich sein; aber trotzdem möchte ich doch dass er mit mir NOCH glücklicher ist und habe den Drang sein Leben zu verschönern und verbessern, ich glaube das ist ein normaler Impuls wenn man jemanden liebt, nur bei dem Freund der TE scheint er traurigerweise zu fehlen?? und wenn ich mich merke, dass ich das durch eine einfache Handlung wie 1 x mehr Zähneputzen machen kann, mache ich das doch.


    Bzw wenn ich merke, dass ich denjenigen damit bedrücke, dann erst recht!


    Von daher merke ich bei deinem Freund eine Gleichgültigkeit, die vielleicht betriebsimmanent ist, aber m.E. der

    Liebe widerspricht.

    den letztens satz versteh ich net bitte noch mal auf deutsch ^^


    ja ich werd den tips mal nachgehen ich versuche es zumindest

    Sorry.


    Ich wollte damit ausdrücken, dass dieses flapsige "Wer liebt, tut etwas für den Menschen und will ihn glücklich machen" vielleicht zu vereinfachend ist, denn es gibt viele Menschen, die nicht so gestrickt sind.


    Anscheinend ist diese Schluffigkeit und eine Ich-mache-das-nicht-weil-meine-freundin-es-will-sondern-eher-erst-recht-nicht-Haltung einfach in dem Charakter deines Freundes drin.


    Er ist so.


    Punktum.


    Nach meinem obigen Satz müsste man solchen Leuten und damit deinem Freund die Liebes-Fähigkeit absprechen, was ja ziemlich unverschämt und dreist ist, umso mehr weil ich ihn nicht kenne.


    Aber trotzdem, obwohl ich weiß dass das unverschämt, vereinfachend und unzutreffend ist, ist dieser Gedanke in meinem Kopf, und ich denke mir, du bekommst nicht die Liebe oder das Mass an Liebe, das du verdienst.


    Denn hier geht es um mehr als nur "Wie oft putze ich meine Zähne", sondern auch Wertschätzung der Partnerin und ihren Wünschen und Bedürfnissen.


    Und diese Wertschätzung erhältst Du nicht, weil es ihm nach einigen Tagen Besserung zu nervig ist,oder weil dann eine Trotzreaktion einsetzt.

    mit dem was du schreibst hast du ziemlich recht ja. ich bekomme nicht das mass an liebe was ich verdiene.. aber er war wohl schon immer so...


    hauptsache ihm gehts gut er is schon sehr egoistisch. ich weiß nicht woran es liegt er hat auch schon sehr schwere zeiten in seinem leben hintersicht.. 2 selbstmordversuche... hat er mir zumindest erzählt.

    Zitat

    mit dem was du schreibst hast du ziemlich recht ja. ich bekomme nicht das mass an liebe was ich verdiene.. hauptsache ihm gehts gut er is schon sehr egoistisch.

    Willst Du so eine Beziehung? Wenn er sich nicht am Riemen reißt – und er hat ja offensichtlich keinen Bock – dann musst du es akzeptieren dass er ein zahnputzmuffel ist oder dich trennen.

    Zitat

    aber er war wohl schon immer so...


    ich weiß nicht woran es liegt er hat auch schon sehr schwere zeiten in seinem leben hintersicht.. 2 selbstmordversuche... hat er mir zumindest erzählt.

    Du, ich habe es auch nicht leicht, mein Papa hat meine ältere Schwester viel lieber gehabt als mich...


    Schwere Zeiten sind okay, asiges Verhalten nicht, Nicht-Wertschätzung der Freundin und Nicht-Respektieren ist nicht okay.


    Ich reagier grad vllt ein bißchen krass, aber eine eh labile Freundin von mir

    die ist von ihrem Freund ganz kaputt gemacht worden, der soooo eine schlimme Kindheit hatte...


    Persönliche Probleme als Ausrede für arschiges Verhalten ziehen bei mir nicht.