Munddusche vor dem Zähneputzen, oder danach?

    Ich verwende täglich meine Munddusche vor dem Zähneputzen.


    Ohne sie möchte ich nicht mehr sein. Sogar auf Reisen hab ich sie immer dabei. Ich finde so sauber werden die Zähne mit der Zahnbürste allein nicht.


    Wie oft verwendet Ihr die Munddusche??? Würde mich einfach so interessieren.


    Vielleicht weiß auch jemand, ob der Wasserstrahl auch negative Wirkung auf Zähne und Zahnfleisch hat.


    Würde mich über Antworten von Euch freuen.

  • 13 Antworten

    Die Munddusche steht im Verdacht, bei unsachgemäßer Anwendung durch den Wasserstrahl Erreger in die Tiefe der Zahnfleischtasche und in den Blutkreislauf zu bringen. Ist aber wohl nicht bewiesen. Man muß es halt vorsichtig machen, würde auch vorm Zähnputzen empfehlen.

    Hmmm, Bitte erklär ma...wieso vorher???


    Ich benutz beides immer danach...dachte immer erst die Vorreinigung mit der Zahnbürste und dann das gründlichere...Aber dann mach ich das ja wohl anscheinend schon seit Ewigkeiten falsch

    Also ich putz immer erst, dann Zahnseide, dann Munddusche und dann als letztes kommt ne Mundspülung...so Listerine oder sowas

    Das solltest Du andersrum machen:

    Zitat

    Auf jeden Fall sollte man die Zahnseide noch vor der Zahnbürste einsetzen. Denn zum einen sinkt manchmal die Motivation beim Putzen, so dass man glaubt, auf die Seide verzichten zu können. Und außerdem können die zahnpflegenden Wirkstoffe der Zahnpasta (etwa Fluorid) so auch an alle Stellen der Zahnzwischenräume gelangen.

    Hier steht das nochmal genau: http://www.zahn-forum.de/zf/zf…entByKey/GRER-5GVFU4-DE-p

    WAS???? Zahnseide VOR dem Zähneputzen??? Also tut mir leid aber das ist der größte scheiß denn ich hier je gelesen habe, man sollte nicht glauben was einige hier schreiben!!! Mit der Zahnbürste müssen erstmal alle groben essensreste entfernt werden, DANACH folgt die Feinreinigung mit Zahnseide!! ganz einfach weil man sich sonst den groben Schmutz vorher schön in die zahnfleischtaschen schiebt, ja lecker! Mundduschen nur waagerecht zum zahnbenutzen und niemals den Strahl nach oben richten( in die zahnfleischtasche rein).

    Die meisten Menschen müssen Zahnseide überhaupt erstmal benutzen :-). Da ist es erstmal egal ob davor oder danach.

    *G* ist die Statistik immer noch bei 30 cm pro Bundesbürger/Jahr?


    und wieviele besitzen eine Munddusche...ganz zu schweigen von der Anwendung.....

    Bei der Munddusche

    würde ich sehr vorsichtig sein.


    Bei unsachgemäßer Benutzung, wírd mehr Schade angerichtet.


    Wichtig ist, Zahnseide vor dem Zähneputzen zu verwenden.


    Wenn man dies macht, stellt sich, meiner Meinung die Frage nicht mehr, vor oder nach dem Zähneputzen die Munddusche zu verwenden.


    liebe Grüße


    Lena

    Munddusche...

    bringt überhaupt nichts....entfernt keine Beläge zwischen den Zähnen...besser Zahnseide oder Interdentalbürsten verwenden

    Hi, ich nehm die Munddusche vor dem Putzen, aber nur weil und seitdem ich ne feste Zahnspange habe. So ist erstmal der gröbste Schmodder raus und wird nicht noch weiter verteilt. Vor der Spangenzeit habe ich werder Munddusche, noch Zahnseide oder Interdentalbürsten genutzt und werde das danach auch nicht anders handhaben. Ich habe mit 34 auch nur zwei Plomben, und die schon seit vielen Jahren...