@Mary2205

    Sinnvoll ist es, erst einmal die Zahnzwischenbereiche als Ursache auszuschließen. Überprüfe daher erst einmal m.H. von ungewachster Zahnseide diese Stellen. Oftmals können sich unter schlecht gestalteten Füllungsrändern Essensreste festsetzen. Ist dies nicht der Fall, solltest du deinen Zungenbelag zu verschiedenen Tageszeiten auf Geruch überprüfen. Auch negativ?? - dann können evtl. (chronische) Entzündungen im Nasen/Rachenbereich die Ursache sein; dies sollte dann der HNO abklären.

    Zungenreininger nur zu Empfehlen

    Hallo Leute


    Also an alle die Mundgeruch haben und den nicht so weg bekommen ich kann euch nur eine Sache Sagen das der Mundgeruch von vielen Sachen abhängt. Mundgeruch wurde erwiese z.b kommt durch belag auf der Zunge ich kann euch nur Empfehlen was ich Selber gemacht habe und ich Sage euch das Hilft wirklich Sehr Gut es gibt bei den Meisten Drogerie Märkten einen Zungenreiniger der Firma One Drop Only (


    oder auch andere Firmen ich habe aber diesen geteste und finde den Prima ca 3€) sieht voll Witzig aus. Ich dachte mir zu erst was ist das denn aber was mann nicht alles Probiert.


    2 Efekte Tretten auf 1 Nach ein Paar mahl kein Mundgeruch mehr


    2 besseres Geschmachs infinden


    Das ist jetzt meine Meinung


    denn Rest muss jeder für Sich Rausfinden.


    Hier die Internet Adresse :www. http://onedroponly.de da gibt es ein Paar gute Tipps für Mundgeruch

    : /

    hm same Story with different actor...


    habe auch mungeruch und war auch bei meinem Hausarzt.


    Ich muss dazusagen, dass ich seit dem ich Mundgegruch habe auch weissen Schleim im Rachen habe. Habe vom Arzt dann "Angin-heel SD" & "Panthenol" bekommen. Hilft aber nicht.


    habe Mungegruch seit etwas über einem Monat. bin irgendwie verzweifelt. Was soll ich als nächstes machen?


    Hausarzt? Bluttest? Zahnarzt? HNO?


    und wie stellt man fest ob der geruch aus dem Mund oder in der luft ist (also nase) ?


    Jim-Knopf

    Meine persönlichen Erfahrungen

    Bin selbst auch von dem Problem betroffen und finde keine Lösung.


    Das "Zunge-Putzen", das so probagiert wird, hilft bei mir überhaupt nicht, ganz im Gegenteil, ich habe den Eindruck, daß der Geruch seitdem noch schlimmer geworden ist. Was mich nicht wundert, denn ich denke mir, daß man nicht nur die schlechten Bakterien wegputzt, sondern auch die nützlichen. Eigentlich kommt doch die Mundflora da völlig aus dem Gleichgewicht, oder?


    Ich bin im Internet (weiß leider nicht mehr wo) auf eine interessante Theorie gestoßen. Abgeblich FEHLEN vielen Menschen, die an Mundgeruch leiden, die "guten" Bakterien im Mund. Sie sind einfach nicht vorhanden, so daß sich die schlechten ungehindert ausbreiten können und schlechten Geruch verursachen.


    Weiß jemand etwas darüber?

    Also ich kann euch mal ein Paar tipps geben gegen Mundgeruch


    Mit heißer Zitrone gurgeln


    Zwarzen TEE trinken


    viel Petersiele essen


    usw.


    aber die Charitee in Berlin gibt extra sprechstunden für Mundgeruch wo mit einen Halimeter die Ursache heruasgefunden wird und weitere gründe gesucht werden also ich habe das schon einmal geschrieben auf der seite von http://www.onedroponly.de


    Stehen weitere Haus tipps wie mit heißer Zitrone usw. und Nützliche adressen und wie Mundgeruch überhauptentstehnt.


    Natürlich reicht nicht eine Sache wie ein Zungenreiniger oder nur Zahncreme oder Mudwasseraus bei starken Mundgeruch es hängt oft auch von der Ernährung ab.


    Also Probieren geht über Studieren.


    ich hoffe ich konnte euch etwas helfen.

    Re: Mundgeruch! plz help!!

    Hallo,


    ich war davon auch betroffen. Sehr unangenhem so etwas.


    Bei mir wurde eine Magenspiegelung gemacht und festgestellt, das ich gewisse Bakterien (Helicobacter pylori)in meinem Magen habe, die für den Geruch verantwortlich sein könnten. Habe ein Antibiotikum (ZacPac)verschrieben bekommen und ca 4 Wochen nach Ende der Einnahmezeit war alles wieder o.k.

    Ajona Stomaticum

    Hallo. Kauft euch mal diese Zahnpasta "Ajona Stomaticum". Leider ist sie nicht sehr bekannt. Aber wenn ihr die nehmt, wollen keine Bakterien mehr länger in eurem Mund sein. Die brennt sogar leicht, wenn die Pasta auf die Haut gerät. So agressiv ist die. Und sie hilft auf jeden Fall. Zwar auch nur für einige Stunden aber immerhin länger als alle anderen Pasten, die ich jemals probiert habe.

    Mundgeruch, gute Nachricht!

    Ich habe einen Wirkstoff gefunden, der therapieresistenten, chronischen Mundgeruch wirklich beseitigt. Der Wirkstoff ist schon lange im Apothekenhandel rezeptfrei erhältlich und wird von verschiedenen Pharmafirmen als Verdauungspräparat angeboten. Die Wirkung gegen Mundgeruch ist nicht bekannt und steht nicht im Beipackzettel. Meine "Entdeckung" ist eher zufällig. Ich möchte möglichst vielen Betroffenen hiermit helfen, bin mir aber nicht sicher, wie es um die rechtliche Seite steht, falls ich den Wirkstoff öffentlich nenne. Um dies zu umgehen, könnt Ihr mir gerne eine Mail schicken an B.Balthasar@gmx.de. Ich beantworte jede Rückfrage.


    Viele Grüße!

    RE: Mundgeruch, wirksames Mittel gefunden!

    Hallo Nicole,


    wenn Du Interesse hast, frag bei mir nach. Das in Deinem Link genannte Mittel ist nicht wirksam, dies ist mittlerweile bekannt.


    Gruß und schönen Wochenanfang.

    @Erika

    Ich hab ja keine Probleme mehr. Bei mir kam es durch das WAsserstoffperoxid bzw. durch die gestörte Mundflora. Mit dem Floracit hab ichs kurriert bekommen.


    und den mundgeruch, den ich früher hatte (kam vom Magen), hab ich auch ein wirksames mittel gegen gefunden.


    LG

    Ich habe das Gefühl, mein Mundgeruch kommt wegen einer schlechten einseitigen ernährung.


    Festgestellt habe ich auch, dass Käse richtig richtig verkehrt ist.


    Ich werde die tage zu arzt gehen und ihn nochmal darauf ansprechen. Würde am liebsten auch eine magenspiegelung machen (auch obwohl ich gehört habe, dass es sehr unangenehm ist)


    Jim-Knopf

    Die Magenspiegelung kannst Du auch mit einer Betäubung machen lassen.


    Ich habe mir keine geben lassen. Es war schon etwas unangenehm, aber es dauert nicht lange - 3 - 5 Min. Unangenehm ist der Moment, wo der Schlauch in die Speiseröhre eingeführt wird. Dann hast Du das Schlimmste überstanden.