Parodontaler Screening Index (PSI)

    Hallo,


    ich gehe halbjährlich zum Zahnarzt und pflege meine Zähne sehr gut (2-3mal täglich putzen, Zahnseide, Interdentalbürsten). Ich habe keinen Zahnstein und auch kein Zahnfleischbluten beim Putzen.


    Meine Zahnärztin erhebt jedes mal den PSI und bisher waren meine Schneidezähne immer Code 0 und die Backenzähnen Code 1 (weil leichtes Bluten bei der Erhebung).


    Jetzt war ich nach einem halben Jahr wieder dort und auf drei Seiten sind die Backenzähne jetzt Code 3, was laut Zahnärztin an der Grenze zur Parodontitis ist.


    Mich irritiert das ziemlich. Ich hab die Zahnpflege nicht geändert, auch sonst keine Veränderung bemerkt.


    Kann sich das innerhalb von einem halben Jahr von Code 1 zu 3 verschlechtern?


    Sie hat mir empfohlen Parodontax Zahnpasta zu benutzen. Mehr hat sie nicht gesagt.


    Kann ich noch etwas tut, um das wieder zu verbessern? Kann es sich überhaupt noch verbessern oder kann man es höchstens stabilisieren?


    Ich hab jetzt total Angst um meine Zähne und das sie mir ausfallen :°(

  • 2 Antworten

    Hallo Maja,


    erst einmal: Sie brauchen keine Angst haben, dass Ihnen die Zähne ausfallen. Dass Ihre ZÄ den PSI 3 diagnostiziert hat, ist per se erst einmal gut. Sie hat es erkannt. Glauben Sie mir, von 100 Zahnärzten sehen das 50 nicht. Die Kasse zahlt nur alle 2 Jahre diese Untersuchung. Ihre ZÄ hat Sie sogar öfter und kostenlos nachkontrolliert. Sehr gut.

    Zitat

    Kann sich das innerhalb von einem halben Jahr von Code 1 zu 3 verschlechtern?

    Ja. Aber auch umgekehrt. Gründe dafür können sein: akuter Stress, schlechte Ernährung, Schwangerschaft,...


    Dadurch können sich sog. "Pseudotaschen" entwickeln. Das Zahnfleisch entzündet sich, schwillt an und man misst eine höhere Taschentiefe, die ohne die Entzündung nicht da wäre --> Pseudotasche.


    Gehen Sie zur Zahnreinigung. Fragen Sie nach PA-Behandlung, notfalls privat. Lassen Sie 1 Stunde gut reinigen mit Betäubung (privat circa 100-300€). Alles wird wieder gut. Ich spreche da aus Erfahrung.

    Vielen Dank für die Antwort :)^


    Jetzt bin ich ein bisschen beruhigt. Ich wusste nicht, dass dich das auch wieder verbessern kann. Es kann durchaus am Stress liegen...zu der Zeit war einiges los.


    Zahnreinigung werde ich machen lassen. Bisher hat meine ZÄ gesagt, dass ich die nicht bräuchte, weil meine Zähne so gut gepflegt sind. Aber jetzt wäre es wohl doch mal sinnvoll.


    Vielen Dank nochmal @:)