Retainer entfernen?

    Hallo ihr lieben


    Bis 2003 oder 2004 hatte ich eine feste zahnspange,die kam dann raus und sie haben mir oben und unten so einen retainer hinter den zähnen befestigt,was ja auch ne gute sache ist.jedoch meinte meine ärztin damals nach 5 jahren soll er raus.das wäre ja nun.außerdem ist er leider unten auch manchmal sichtbar,was mich sehr stört.Nun einige fragen :


    1) Wer entfernt sie? Zahnarzt oder KFO ?


    2) Wie läuft die prozedur ab? also wie werden sie entfernt?


    3) bin nun 19,fast 20 .. ist dann noch immer die gefahr dar,dass sich die zähne wieder zurück verschieben, wenn ich sie rausmachen lasse?


    Viele liebe grüße


    jetta

  • 4 Antworten

    Ich würde den Retainer bis mindestens 30 drinlassen - fünf Jahre sind in den meisten Fällen zu wenig und Du bist gerade mal 20 - da kann sich noch etwas tun im Kiefer.


    Zum Entfernen würde ich zum KFO gehen - das kann man auch noch mal nachfragen ob das wirklich sinnvoll ist. Wie genau der entfernt wird, kann ich Dir nicht sagen, ich werde meinen wohl den Rest meines Lebens behalten:-), abner ich vermute, das geht genauso wie mit den Brackets: Abbrechen und Polieren.

    Hi Trini altes Haus ;-)


    leider muss ich dich korrigieren *g* da wird nix "abgebrochen". Geht nicht, da der Draht direkt auf den Zähnen geklebt wurde.


    Meiner ist schon seit über ein Jahr draussen. Das war schon unangenehm, das Ding rausmachen zu lassen. Die ganzen Klebestellen werden mit einem "Bohrer" weggeschliffen. Das kann pro Zahn 10 Minuten dauern. Wird etwas warm dabei, aber das ist ja normal, deshalb gibts ja die Wasserkühlung, und den Schlauch, der das Wasser aus dem Mund wieder "absaugt" :-/


    Danach wird poliert und gründlich gesäubert. Fertig...


    Aber zu Frage 3 - da muss ich Trini recht geben. Lass den Draht drin. Oder lass direkt nach dem Entfernen eine Schiene anfertigen, die du min. Nachts trägst.


    Ich bin 32, und ich war dummerweise das letzte halbe Jahr (nachdem der feste Retainder rauskam), nicht konsequent genug mit dem Tragen. Jo, das sieht man jetzt leider :°( Soviel Geld ausgegeben und wieder behandlungsfähig.


    Also, lass ihn besser drinnen... in deinem Alter verschiebt sich gerne was. Und zum sehen des Drahtes... Was ist schon dabei? Ich kenne viele Leute, die einen Draht hinter den Zähnen haben, und? Nix schlimmes dabei... Da weiss man wenigstens, dass diese Leute sich um Ihre Zähne kümmern ;-)


    Grüße

    Mensch Thommy, dass es Dich noch gibt :-).

    Zitat

    Geht nicht, da der Draht direkt auf den Zähnen geklebt wurde.

    Ich dachte, das ging, weil bei mir auch schon eine Klebestelle einfach am Zahn weggebrochen ist :-).

    Ne, muss abgeschliffen werden, weil man die Klebestellen mit der Zange gar nicht richtig greifen kann, wie die Brackets.


    Klar gibts mich noch ]:D Das Böse ist immer und überall ]:D