Schmerzmittel nach Zahn OP

    Mir wurden heute alle 4 Weisheitszaehne gezogen, habe aber mal wieder nur Ibuprofen und Novalgin verschrieben bekommen. Habe innerhalb von 2 Stunden beide Maximal Dosen eingenommen und trotzdem noch permanente schmerzen.


    Da die beiden zusätzlich absolutes Gift sind, bin ich sehr davon abgeneigt sie weiter zu nehmen, da sie ohnehin keinerlei schmerzlindernde Wirkung zeigen. Gibt es eventuell Gesündere, nicht verschreibungspflichtige Alternativen die eine Schmerzlindernde Wirkung herbeiführen? Aspirin halte ich wegen der Blutung für unangebracht.

  • 3 Antworten

    Ich denke mal Ibuprofen und Novalgin ist das beste, was du ohne Rezept kriegst.


    Vermutlich werden sich deine Schmerzen eh nicht ewig halten, sondern in den kommenden Tagen abebben, dann hilft vielleicht sogar eine Kombination von beiden, etwas.


    Ansonsten kannst du wohl nur vom Arzt was Stärkeres geben lassen, vielleicht kann man ja mit Nelkenöl gurgeln ;-D auf eigene Gefahr... Nee, ich glaube das wird schwierig. Ablenken irgendwie?

    Was stärkeres rezeptfreies gibt es leider nicht. Bloß kein Aspirin!


    Da hilft nur kühlen und mit erhöhtem Kopf schlafen. Die Ibuprofen würde ich ggfls. weiter nehmen, weil sie auch entzündungshemmend wirken.


    Gute Besserung!