Schwellung am Zahnfleisch

    Hallo,


    ich habe in den letzten Tagen eine eher geknickte Stimmung wegen einer sichtbaren, Linsengroßen Schwellung am Zahnfleisch. Irgendwie habe ich die ganze Zeit Angst davor gehabt, es handelt sich um einen gut oder bösartigen Tumor (gut wäre auch schrecklich)


    Heute war ich dann endlich beim Kieferchirurgen, der hat nen Kältetest gemacht und einen Zahnfilm von der Region. Er meinte, es sei eine Zyste aufgrund einer Entzündung an der Zahnwurzel und verschrieb mir AB. Ich werde vermutlich an dem Zahn eine Wurzelkanalbehandlung über mich ergehen lassen müssen... wundert mich irgendwie nicht, hatte da ne tiefe Karies bevor der Zahn behandelt und gefüllt wurde.


    Das ganze letzte Jahr habe ich Probleme mit Schmerzen an Zähnen und Kiefern, es nimmt einfach kein Ende.


    Naja, ich dachte ich schreibe mal hier so meine Gedanken hin um mich selbst zu beruhigen. Er meinte es sei nix schlimmes, aber ich bin halt von Natur aus ein ängstlicher Typ was Krankheiten angeht, vor allem bei Krebs kriege ich richtig Panik.


    Habt ihr auch mit sowas Erfahrungen gemacht?

  • 8 Antworten
    Hank87 schrieb:

    Er meinte, es sei eine Zyste aufgrund einer Entzündung an der Zahnwurzel und verschrieb mir AB. Ich werde vermutlich an dem Zahn eine Wurzelkanalbehandlung über mich ergehen lassen müssen... wundert mich irgendwie nicht, hatte da ne tiefe Karies bevor der Zahn behandelt und gefüllt wurde.

    Ich will dich nicht beunruhigen. Es wird dir wohl die WB nicht erspart bleiben, allerdings gehört ein deinem Fall auch die Entfernung der Zyste dazu.


    Zysten müssen entfernt werden, weil sie bei weiterem Wachstum das umliegende Gewebe, den Knochen verdrängen.


    Wenn Du von diesen Behandlungen Abstand nehmen möchtest, bleibt nur das Entfernen des Zahnes. Meistens bleiben die Zysten an den Wurzeln hängen, ansonsten kratzt man die raus. Ist ein Arbeitsgang und aufgrund der Betäubung nix worüber Du dir einen Kopf machen müsstest.


    Zysten im Zusammenhang mit Krebs, vergiss es bitte. Viele Menschen bekommen im Laufe ihres Lebens eine Zyste. Liegt sie im Knochen, lässt man sie u.U. dort, solange sie sich nicht vergrößern.


    Deine Behandlung wird längere Zeit in Anspruch nehmen und ist lästig, aber nichts daran ist gefährlich. Kieferchirurgen sehen sowas mind. 1 - 3X im Monat (geschätzt). Für die sind alle Behandlungen reine Routine.

    Also der Arzt meinte wenn die Ursache der Entzündung behandelt wird und ich das AB nehme sollte sie sich wieder zurück bilden.

    Ja, wenn Du keine weiteren Probleme nach der Einnahme mehr hast, kannst Du ja auch alles erst mal ruhen und regelmässig kontrollieren lassen.

    Wobei er meinte wenn alle Stricke reißen, kann man auch eine Resektion durchführen. Jetzt fällts mir wieder ein, aber er sagte er glaube es sei nicht nötig...

    Ja das ist richtig. Man geht dann von der Seite rein und entfernt die Wurzelspitze mit der Zyste. Nur dann ist auch eine WB erforderlich.

    Ich glaube er meinte die Zyste nimmt er halt raus, mit Resektion. Gott bewahre mich vor einer Wurzelspitzen Resektion. Eigtl habe ich nur leichte Schmerzen an dem Zahn, vor allem wenn ich zubeiße.

    Wenn Du wissen willst, wie das gemacht wird, kannst Du ja mal nach - Bilder Wurzelspitzenresektion suchen. Aber nur, wenn Du nicht in Ohnmacht fällst. Es sieht schlimmer aus als es ist, es ist nur eine andere Art der Behandlung. Deshalb schrieb ich ja auch, wenn Du das alles nicht willst, bleibt nur die komplette Entfernung des Zahnes.


    Nur die Zyste wird sich nicht von alleine auflösen und sich wohl immer mal wieder bemerkbar machen.

    Danke für deine Ratschläge.


    Ich habe schon bei dem ein oder anderen schlimmeren Zahn keine WSR benötigt, Gott sei Dank. Daher hoffe ich mal, dass mir das hier auch erspart bleibt und es höchstens eine Wurzelbehandlung wird. Und die Zyste kommt raus wenn sie nicht weg geht meinte der Arzt....


    Habe aber immer noch ein wenig Sorge, dass es vlt was "schlimmes" ist. Ich weiß ja nicht wie man sowas an nem Röntgen beurteilen kann...