Stück vom Kieferknochen ragt aus Zahnfleisch heraus

    Hallo zusammen,


    mir wurden vor 3 Wochen 2 Zähne gezogen (wegen meiner kieferorthopädischen Behandlung).


    Nun schaut (nachdem die Wunden fast verheilt sind) ein weißes Stück Knochen ausm Zahnfleisch raus. Das hatte ich da vorher auch schon - damals war es aber mit Zahnfleisch überzogen. Nun wo die Wunde verheilt (und sich dann das Zahnfleisch ja zusammenzieht) ist das Stück nicht mehr von Zahnfleisch überzogen.


    Ist ziemlich scharf, tut aber nicht weh. Sollte ich da mit hingehen? Oder reichts wenn ich das dem Kieferorthopäden bei dem Einsetzen vom nächsten Draht zeige?


    Jemand sowas schonmal gehabt?

  • 6 Antworten

    ich hatte das eigentlich nach fast jeder extraktion.. manche habens, mache nicht. woran es liegt - keine ahnung!


    offensichtlich ist es aber nix unnormales. hat mir auch der arzt gesagt.


    als ich das das letzte mal hatte, hab ich auf das spitze teil, das da durchs zahnfleisch schaute, kurz und fest draufgedrückt und es somit "abgerundet".


    das teil war ja ganz fein, fast winzig.. aber eben lästig und totalspitz.


    durchs draufdrücken hab ich den schärfsten teil, also die spitze, sozusagen "umgebogen" und nach 1 - 2 tagen war alles völlig normal...


    keine ahnung ob das empfehlenswert ist, aber ich hatte noch nie ein problem]:D

    Hallo,


    Schnecke, gibts einen Grund warum du soviel Ausrufezeichen benutzt? ;-)


    YellowAngel: Joah bei mir auch - wirklich haarklein und spitz. Das Stück sieht auch so aus als würde es bald abbrechen /ist beweglich. Ich muss am 21. eh zum Kieferorthopäden - de frag ich mal, wenn sich Problem nicht von selber erledigt.


    Es sei denn Schnecke nennt mir einen Grund warum ich nun sofort zum Arzt muss ^^ :=o

    hallo patricius,


    wie gesagt - ich persönlich glaube nicht dass das ganze ein problem darstellt... natürlich kann man keine ferndiagnosen stellen, aber für mich klingt dein problem sehr ähnlich wie eben in meinen fällen, und da war die spitze dieses knochens auch beweglich ;-)


    ich hab dann meistens so lange herumgespielt bis es eben abgebrochen ist.. und die letzten beiden male, als ich eben schon bescheid wusste, dass es nix tragisches ist, habe ich relativ schnell einen riegel vorgeschoben und das problem ohne arzt bewältigt ;-)

    *lol* viel erfolg ;-)


    aber vorsichtig vorgehen, gelle ;-)


    wahrscheinlich wird sich die spitze eh ganz leicht umbiegen lassen.. dann wächst das zahnfleisch binnen kürzester zeit darüber und du hast keine probleme mehr...


    achja, es ist sicher kein fehler wenn du danach mit chlorhexamed oder ähnlichem ausspülst ...