Weisheitszähne, Halsschmerzen und Schluckbeschwerden

    Hallo!


    Mich plagt folgendes Problem. Habe seit 2 Wochen Schmerzen am Zahnnfleisch bei den beiden unteren Weisheitszähnen. manchmal (tagesabhängig) taucht auch ein momenthafter, stichhafter schmerz am weisheitszahn auf.


    Dazu kommt, dass ich leichte Schluckbeschwerden habe. Auch ist meine Nase verstopft, vor allem am morgen und ich muss pro tag sicher 5 mal heftig nießen.


    Schon im Juni hatte ich mal Probleme, allerdings nur mit der Nase u Hals. Bin damals gleich zum HNO-Arzt, der konnte allerdings auch nach Computertomographie u zwei Allergietests keine Allergie oder sonst was feststellen u schickte mich wieder nach hause mit nem nasenspray u allergietabletten..


    Ich glaube, dass die Weisheitszähne eventuell für meine Nasen u Halsbeschwerden mitverantwortlich sein könnten.


    Außerdem riecht das Zahnfleisch zwischen den unteren Weisheitszähnen und dem Zahnfleisch eklig.


    Meine Zahnärztin meinte vor etwa 1 1/2 jahren, dass die weisheitszähne vollständig durchgebrochen seien u solange sie keinen schmerz verursachten könne man sie drinnen lassen.


    ich vermute, dass ein zusammenhang zwischen meinen weisheitszähnen und meinem geschwollenen zahnfleisch besteht.


    hno oder zahnarzt wer könnte mir beser weiterhelfen. ich schätze mal der zahnarzt.


    danke schon mal allen die sich meinem problem widmen.

  • 1 Antwort

    Für die Nasenbeschwerden sicher nicht, für den Hals unter Umständen. Wenn die Zähne keine Platz haben und alles geschwollen ist, lass sie entfernen.