Weisheitszahn bricht durch!

    hallihallo @:)


    gestern abend bein zähneputzen ist mir aufgefallen das unten rechts mein weisheitszahn schiebt und schon ein kleiner zacken rausschaut.


    nun meine frage : muss ich da zum zahnarzt? darf der zahn drin bleiben? was mach ich gegen die (leichten- mittelstarken) schmerzen?


    als ich meine zahnspange bekam (da war ich so 12 oder 13) wurden mir oben und unten jeweils 2 zähne gezogen, also müsste ja egl genug platz im kiefer sein.... ":/


    der zahn ist schneeweiß, also kommt nicht schlecht oder gelb raus....


    hoffe ihr könnt mir mal helfen, denn keiner weis ne antwort auf meine frage, da alle in meiner familie ihre weisheitszähne nicht mehr haben :-|


    :) danke schonmal @:)

  • 12 Antworten

    ich würd da abwarten oO und schaun, ob der weißheitszahn druck auf die anderen zähne macht http://o .. sonst muss er natürlich nicht raus.. aber ob genug platz is, weiss man nicht ^^ einem freund von mir wurden wegen der zahnspange auch einige zähne gezogen und jz isser gerade dabei, die weißheitszähne zu ziehen :D

    Ja, warte erstmal ab, ob er es nicht alleine schafft. WENN er einmal draußen ist und dann irgendwie auf den Oberkiefer drückt, kannste ihn immernoch ziehen lassen. Aber dann ist der Aufwand wesentlich kleiner, weil er ja schon rausgewachsen ist und nicht mehr geschnitten oder gesägt werden muss.


    Kannst Dir in der Apotheke vllt. Pyralvex kaufen. Das ist eine Tinktur, die ein weniger den Schmerz beim Durchbrechen betäubt. Schmeckt zwar scheußlich (also am besten nicht an die Zunge kommen lassen und schlucken), aber hilft wirklich gut :)^

    Bei deinem nächsten Routinemässigen Zahnarztbesuch einfach den Zahnarzt drauf hinweisen, der prüft dann mittels röntgen ob der Zahn gerad kommt oder vielleicht stört und bespricht dann mit dir wie es weiter geht. Solange du keine akuten Schmerzen hast, kannst du bis zu dem Termin warten. :)D

    Naja... der Zahnarzt wird wahrscheinlich, wie fast alle, dann sagen, dass der Zahn raus muss. Egal ob er gerade kommt oder nicht :-/ ! Jedenfalls wars bei mir bisher immer so!!! Und ich kenne auch viele Freunde, die sich einfach alle 4 Zähne haben rausholen lassen, weil die es EVT. nicht alleine geschafft hätten. Aber anstatt erstmal abzuwarten?! Zahnärzte sind, was das anbelangt, doch immer recht schnell finde ich. Solange Du keine SChmerzen hast, würde ich persönlich nix röntgen lassen oder den ZA drauf ansprechen. Aber das ist nur meine persönliche Einstellung und Erfahrung.

    bei mir hat die zahnärztin gesagt, dass der zahn platz hat und er ruhig auch bleiben kann, solange er ned stört :D


    nicht alle zahnärzte wollen den gleich rausnehmen ^^ ich muss aber auch zugeben, dass sich mein zahnarzt einen feuchten dreck um meine zähne schert xD

    Okay, ich würde dann echt abwarten. In dem Jahr ist der Zahn dann bestimmt schon komplett draußen und dann merkst Du bis dahin, ob er oben auf das Zahnfleisch drückt oder nicht. Dann müsste er raus, weil er quasi keinen Gegenspieler hat. Aber das Ziehen ist wirklich nicht schlimm :)* ! Bei mir müssten gerade die anderen 3 WHZ raus. Allerdings liegen die direkt an dem hinteren Backenzahn an und es ist nur eine kleine Spitze rausgekommen. Der Kieferchirurg meinte, die müssen SOFORT raus. Ich warte jetzt aber auch erstmal, ob sie es nicht doch alleine schaffen. Zumindest komplett durchzubrechen. Hab Schiss vorm Schneiden und Sägen. Wenn sie einmal draußen sind, dann muss ja nur noch gezogen werden. Das ist halb so wild.

    :) gut naja dann warte ich mal ab.


    ich weis durch ein damaligen röntgenbild, dass alle 4 zähne angelegt und auch relativ grade sind...


    daher einfach mal hoffen das alle grade raus kommen...


    :)z


    danke für eure antworten @:)