Weisheitszahn entfernt: Entzündung vorbeugen

    Hi,


    mir wurde Freitag links unten ein Weisheitszahn entfernt da er wahrscheinlich einige Probleme verursacht hat.


    Der Zahn rechts unten soll im Juni raus.


    Bis jetzt war alles recht erträglich.Paracetamol hat bis jetzt völlig ausgereicht.


    Die Wunde an sich schmerzt recht selten bis jetzt aber ich habe das Gefühl das die umliegenden Backenzähne wehtun.


    Mal oben,mal unten und mal ziehen die schmerzen sogar unten bis zu den Vorderzähnen.Kennt das jemand?Oder alles Einbildung?


    Jedenfalls wurde mir heute der Streifen rausgenommen.Stank übrigens wirklich übel mittlerweile im Mund.


    Der Arzt sagt jedenfalls es würde wunderbar aussehen und hat mir auch wieder ganz lässig erlaubt zu Rauchen,kaffe zu trinken usw :-)


    Jedenfalls würde ich gerne trotzdem zusehn das sich da keine Entzündung bildet.Was hilft da wohl bei?Rauchen werd ich jetzt wohl erstmal wieder in Maßen.Sollte ich sonst noch erstmal auf Milchprodukte,Koffein,alkohol,sport usw verzichten?Oder z.B nach jeder Zigarette Mund ausspülen?


    Cecil90

  • 21 Antworten
    Zitat

    und mal ziehen die schmerzen sogar unten bis zu den Vorderzähnen.Kennt das jemand?

    Ja, kenne ich.


    Müsste aber nach ein paar Tagen wieder verschwinden.

    Zitat

    Jedenfalls wurde mir heute der Streifen rausgenommen.Stank übrigens wirklich übel mittlerweile im Mund

    Ja, ist richtig abartig.

    Zitat

    Jedenfalls würde ich gerne trotzdem zusehn das sich da keine Entzündung bildet.Was hilft da wohl bei?Rauchen werd ich jetzt wohl erstmal wieder in Maßen.Sollte ich sonst noch erstmal auf Milchprodukte,Koffein,alkohol,sport usw verzichten?Oder z.B nach jeder Zigarette Mund ausspülen?

    Ich bin Nichtraucher, finde es aber schon ziemlich früh für´s Rauchen. Es sind gerade mal 3 Tage vergangen :-|


    Ich habe bis die Fäden rauskamen auf Milchprodukte, Alkohol und Sport verzichtet – also eigentlich auf alles.


    Und JA, spül immer gut.


    Gute Besserung *:)

    Zitat

    Ja, kenne ich.


    Müsste aber nach ein paar Tagen wieder verschwinden.

    hoffentlich :)z

    Zitat

    Ja, ist richtig abartig.

    Mir macht da noch ein wenig Sorgen das ich den Geschmack manchmal immernoch im Mund habe.


    Mein Speichel hat auch eine seltsam gelbe farbe meistens.


    Aus der Region der Wunde entwickelt sich manchmal auch Speichel der ziemlich nach diesem Streifen schmeckt.


    Wahrscheinlich nicht normal oder?

    Zitat

    Ich bin Nichtraucher, finde es aber schon ziemlich früh für´s Rauchen. Es sind gerade mal 3 Tage vergangen :-|


    Ich habe bis die Fäden rauskamen auf Milchprodukte, Alkohol und Sport verzichtet – also eigentlich auf alles.


    Und JA, spül immer gut.

    Naja auf Sport kann ich erstmal verzichten.Pokalfinale ist erst in 2 Wochen :)^


    Auf Alkohol und Milchprodukte auch.

    Zitat

    Gute Besserung *:)

    Dankesehr

    Naja die Schmerzen kommen von den überreizten Nerven, die laufen vom Ohr aus noch vorne zur Kinnmitte hin, durch den Kiefer. Wenn jetzt Hinten ein Zahn gezogen wird kann es sein das der Schmerz bis nach vorne "ausstrahlt". Das sollte aber wieder verschwinden.


    Hohen Blutdruck würde ich noch bis nach dem Fädenziehen vermeiden ansonsten viel Spaß.

    Doch sehr normal, da ist ja jetzt ein Freiraum in dem sich nur all zu gerne Essensreste und Feuchtigkeit ansammelt. Ein idealer Nährboden für Bakterien, die aber nicht unbedingt gefährlich sein müssen. Mein Tipp lautet, vorsichtig sauber pulen und Mundspülung benutzen, Odol oder was ähnliches.

    Zitat

    Doch sehr normal, da ist ja jetzt ein Freiraum in dem sich nur all zu gerne Essensreste und Feuchtigkeit ansammelt. Ein idealer Nährboden für Bakterien, die aber nicht unbedingt gefährlich sein müssen. Mein Tipp lautet, vorsichtig sauber pulen und Mundspülung benutzen, Odol oder was ähnliches.

    ich habe in der Praxis angerufen und gefragt ob ich schon Mundspülungen benutzen darf.Wurde verneint.


    Aber ich soll heute abend mal vorbeischaun und da wird dann einmal durchgespült.Das Angebot nehme


    ich dann natürlich auch gerne an.

    DukeNukem

    Zitat

    Freiraum in dem sich nur all zu gerne Essensreste und Feuchtigkeit ansammelt.

    Feuchtigkeit in der Mundhöhle ist in der Tat bedenklich ;-D .


    Cecil90,


    soweit ich weiß, soll man bei Ziehen der Weisheitszähne kühlen, kühlen, kühlen u von innen mit Eiswürfeln – direkt am Anfang, aber Dir Dir sind ja schon 3 Tage vergangen.


    Kamille eignet sich besonders gut zur Beruhigung der Wunde und hat außerdem eine entzündungshemmende Wirkung. Am besten Eiswürfel aus Kamillentee lutschen oder sich den Mund mit einer Kamillen-Mundspülung aus der Apotheke ausspülen.


    Gute Besserung *:)

    bei mir haben über eine woche die zähne weh getan, hab aber alle vier gezogen bekommen.


    ich rauche auch, nach jeder zigarette hab ich mir den mund ausgespült, keine ahnung ob es geholfen hat, entzündet hat sich nichts :)^


    ich habe mich aber besser gefühlt :-)


    die ersten drei tage habe ich allerdings nicht geraucht, das war schon schwer genug... aber ab tag 4 hab ich wieder normal kaffee getrunken und geraucht.


    ich durfte keine mundspülung benutzen habe aber immer kräftig gespült nach jedem essen (und rauchen :-) )


    ich war auch danach noch zwei mal zum spülen beim zahnarzt.


    jetzt ist alles wieder gut.


    Weiterhin gute Besserung @:)

    @ LadySue

    Mit Feuchtigkeit und Essensreste habe ich den schleimigen Brei gemeint, der aus zermantschtem Essen, Speichel, Wundwasser, sich auflösendem Blut und absterbendem Fleisch entsteht. Die Mischung gärt und fault dann vor sich hin und fängt langsam an zu stinken... ;-D

    @ Lady Sue

    gekühlt habe ich nicht so häufig.Aber Kamillentee trinke ich momentan viel und spüle damit auch etwas.


    Kurzes Update:Ich war heute da.Gespühlt wurde dann doch nicht aber ich sollte mir eine Chlorhexamed Spülung holen.


    Interessanterweise wurden mir aber heute schon(Freitag war die Op) die Fäden gezogen weil die Wunde doch wohl gut verheilt.


    Ein kleines Loch habe ich wohl noch aber das sollte dann wohl jetzt ohne Fäden zuheilen.Hoffe das war die richtige Entscheidung.


    Was diesen Geschmack und Geruch angeht soll das zum Teil auch an den Fäden gelegen haben und sollte sich nun bessern.


    Ich kann übrigens mit einer speziellen Mundbewegung(entschuldigung vorab schonmal) diesen Geruch quasi aus der Wunde drücken.Schmeckt dann etwas bitter,macht ein seltsames Geräusch und ich kriege die volle Ladung ab aber dann is erstmal für 2-3 Minuten ruhe.Sicherlich eher schädlich als nützlich oder? :=o


    Danke an alle für die guten Wünsche @:)

    Zitat

    gekühlt habe ich nicht so häufig

    Ich auch nicht und wurde nicht mal dick :)^

    Zitat

    Ein kleines Loch habe ich wohl noch aber das sollte dann wohl jetzt ohne Fäden zuheilen

    Ja, das tut es.


    Ich hatte auch Panik, weil meine Fäden vor dem Fäden ziehen aufgegangen sind und man direkt in die Wunde schauen konnte. Aber man muss nur gut spülen, dann geht das schon. Mittlerweile (ca. 2 Monate nach der OP) sind die Löcher schon etwas kleiner. Die wachsen natürlich von Zeit zu Zeit zu.

    Zitat

    Was diesen Geschmack und Geruch angeht soll das zum Teil auch an den Fäden gelegen haben

    Bei mir lags nur an der Watte, die auf die Wunden gelegt wurde. Kaum waren die draußen war der Geruch weg und ich war heilfroh.

    Zitat

    Sicherlich eher schädlich als nützlich oder?

    Keine Ahnung. Würde da evtl. den Kieferchirurgen fragen.


    Ich denke, dass ich das auch so machen würde um den erzielten Effekt zu erreichen.

    Zitat

    Ich kann übrigens mit einer speziellen Mundbewegung(entschuldigung vorab schonmal) diesen Geruch quasi aus der Wunde drücken.Schmeckt dann etwas bitter,macht ein seltsames Geräusch und ich kriege die volle Ladung ab aber dann is erstmal für 2-3 Minuten ruhe.Sicherlich eher schädlich als nützlich oder?

    ;-D also kussfrisch bist Du im Moment nicht :-p


    Lass halt die Wunde in Ruhe. Da ist schließlich ein "Loch", welches sich erst mal schließen muß.


    In 3 Tagen siehts schon wieder besser aus, hab etwas Geduld. *:)


    Wird schon.

    Momentan gehts.Heute kaum Schmerzen gehabt(nur nach dem ich ein brötchen essen wollte was wohl noch ein klein wenig zu hart ist)und dieser Geschmack/Geruch scheint auch weniger zu werden wie von euch vorrausgesagt.Beim Essen krieg ich manchmal noch die volle Ladung ab das ist etwas unangenehm ;-D


    Ich probiere heute das erste mal auch wieder Käse zu essen.Bin natürlich weiter kräftig am Spülen mit Kamillentee.

    Heute knapp 2 1/2 Monate später wurde mir der rechte untere Weisheitszahn sowie der Backenzahn(der Gegenpart oben ist nie durchgekommen) daneben gezogen.Rausgeschnitten oder Rausgefräßt passt sogar eher.Wenn der eigene Kieferchirurg sich während der OP sich darüber Äußert wie tief der Zahn doch vergraben ist kann man sich ja denken wie schön das doch heute war ;-)


    Morgen kommt dann der Streifen raus.Nur verlangts mich grade schon nach ner Zigarette.War schon ziemlich stressig das ganze.Konnte ihn aber auf 1-2 Tage "runterhandeln" was das wieder rauchen angeht. ;-D