• Zahn muss gezogen werden: Implantat?

    Hallo zusammen.Nach nicht gelunger WZR muss im Frontzahnbereich der Zahn gezogen werden. Bekomm ich in der gleichen Sitzung nach dem ziehen eine Prothese? Kann ja schlecht mit einer Lücke rumlaufen.Und was für eine Prothese wird es sein? Wie lange msus ich sie tragen bis das Implantat eingesetzt werden kann? Wäre dankbar über jeden Antwort
  • 21 Antworten

    das mit der interimsprothese hör ich heute zum ersten mal... ich wusste das es seine zeit braucht bis die wunde abheilt und das implanat eingesetzt wird aber dann nochml eine prothese??

    Nein, es ist schon die gleiche Prothese, aber der Implantatpfosten muß ja erst mal im Knochen festwachsen, ehe man eine Krone darauf festmachen kann.

    sorry das ich nochmal frage, aber ich habs immer noch nicht richtig verstanden..alsooo..am 12-märz wird mir der zahn gezogen und irgendwas mit knochenuaufbau gemacht ( so sagte das meine ZÄ)..dann sofort die prothese rein, 3 -4 monate warten und implant rein..fertig..

    mich irritiert nur etwas die aussage das ich auch anch dem einsetzten des implantats eine prothese tragen muss.. wenn das implant doch gesetzt ist, ist doch alles ok?

    Nein, wenn das Implantat gesetzt wurde, dann muß es nochmal 3 Monate einwachsen !!! Nach den 3 Monaten wird das Zahnfleisch wieder aufgemacht und ein " Stumpf " auf den Implantatpfosten geschraubt. Übver diesen Stumpf macht der ZA dann einen Abdruck und im Labor wird dann die passende Krone gemacht. Das heißt für Dich:


    - Klammerprovisorium nach der Extraktion,


    - Klammerprovisorium nach dem Setzten des Implantates


    - provisorische Krone nach dem Abdruck bis die endgültige Keramikkrone fertig ist.


    Das sollte DIr dein ZA aber schon erklärt haben.