Zahnarzt gibt Stempel für Bonusheft nicht

    2015 war ich erstmals beim Z1. Denn ich benötigte Rechts eine prothetische Versorgung. Als erstes sah er alle Zähne durch und sich dann diese Zähne Rechts genauer an. Wir sprachen noch über ein Problem Links. Er bat mich dieses Anderorts weiter klären zu lassen(gab mir Adresse) er könne vorher nicht mit Prothetik Rechts anfangen.


    Soweit so gut. Ich ließ die prothetische Versorgung 2015 dann anderswo machen. Gründe sind hier unwichtig.


    2016 ging ich zu Z1 für Durchsicht der Zähne und Stempel 2016. Ich bat auch um Stempel für 2015. Beides wurde gestempelt.


    Dann wurde der Stempel für 2015 aber wieder durchgestrichen. "Ich habe ja Nichts gemacht"(2015) sagte mir der Z1 dazu. Was ja stimmte. Keine Zahnbehandlung. Auf dem Nachhauseweg fühlte ich mich dann etwas veralbert um das harmlos auszudrücken. Er hatte ja untersucht.


    Hat jemand eine vernünftige Erklärung warum Z1 seinen Stempel wieder strich?

  • 3 Antworten

    den Stempel fürs Bonusheft gibt es nur wenn der ZA eine 01 gemacht hat.


    sprich: wenn er die normale Vorsorgeuntersuchung inkl. Kontrolle des Kiefergelenks + der Mundschleimhaut gemacht hat.


    Wenn man hingegen nur mal unten links oder rechts schaut, dann ist die Leistung nicht erbracht worden. Somit darf er auch keinen Stempel ins Bonusheft machen!

    na aber das kann ja nun der Patient nicht wissen, was der ZA untersuchen muss.


    Patient ist zur Vorsorge gegangen....also gehe noch mal hin und bestehe auf deinen Stempel (kann nämlich sehr teur werden...du fängst quasi ab 2016 erst wieder an zu sammeln) - eine Lücke wäre dramatisch.

    der zahnarzt hat damit gerechnet das der Patient wieder zu ihm käme. Hat ihn wohl zum Röntgen oder Implantat Beratung woanders hingeschickt?


    Somit wird der Zahnarzt eben nur eine Ä1 (Beratung) abgerechnet haben und deshalb eben kein Stempel. Und nachdem 2015 schon fast 1 Jahr rum ist, wird sich da wohl eher nix mehr machen lassen. Die Abrechnung für 2015 ist nätürlich längst durch und somit auch die Ä1 bereits abgegolten. Macht der Zahnarzt jetzt dennoch einen Stempel ins Bonusheft, ist das letztendlich Betrug und der ZA kann Stress kriegen.. Wird er kaum riskieren.. es sei denn er ist sehr kulant und nimmt es nicht so ernst.


    Vorbeugen kann man dem ganzen in dem man eben sein Bonusheft zu den vereinbarten Terminen mitbringt ;-) Erspart dann übrigens dem Personal auch jede Menge Arbeit.. wenn man nicht irgendwann anders nochmal nachsehen und nach stempeln muss ;-)