Zahnersatz - Metallbrücke

    Ich hab mal eine frage, vielleicht kennt sich da ja jemand aus.hab schon im i-net geschaut aber nichts gefunden. also vor ca. 2 jahren hab ich im backenbereich eine festsitzende metallbrücke bekommen (hab ich mir selber ausgesucht)da sie halt am günstigsten war.nur bin ich überhaupt nicht glücklich damit.habe immer das gefühl das man das beim reden bzw. lachen sieht. gibt es da nicht eine möglichkeit diese metallbrücke ohne das sie unbrauchbar wird, herrauszukriegen und in zahnfarbe macht?


    hoffe jemand kann mir helfen

  • 9 Antworten

    Hi *:)


    Ich weiß nicht, ob das jetzt noch geht und am besten fragst du Deinen Zahnarzt, der kann Dir da sicher eine Antwort geben. :)z Also ich habe an den vorderen schneidezähnen eine Brücke, aber die wurde schon bei der Herstellung von vorn mit Keramikverblendung hergestellt. Aber meine zahnärztin meinte damals ( vor zwei jahren) das das aber nur bei den vorder Zähnen so üblich ist,weil ja richtig sichtbar. :)z


    Ich weiß nicht , ob man Deine Brücke jetzt überhaupt noch raus bekommt, weil sie ja so festgeklebt werden, das sie mindestens 10-15 jahre halten.


    Frag also bitte deinen Zahnarzt, denn nur er weiß genau was machbar ist.


    Und eigentlich ist es doch eigentlich egal , ob man es sieht, denn Amalgam sieht man doch auch wenn man lacht, ist doch alles besser, als wenn man irgend welche verfaulten stummel sieht ;-D .Da kenn ich auch ein paar Leute die so rum laufen und das finde ich echt abstoßend.


    Kopf hoch, ich glaube nicht, das es irgend wer schlimm findet, wenn da ein bischen Metall zu sehen ist :|N


    Ich hoffe ich konnte Dir etwas helfen ??? ":/


    Liebe Grüße

    Nein, im Nachhinein kann man da nichts machen. Man wird die Brücke auch nicht heile runter bekommen und dann noch umarbeiten :|N Außerdem müsstest Du Die ganze Arbeit dann zu 100% selber zahlen, da der Kassenanteil weg fallen würde.

    schade....haben die nicht einfach so eine farbe zum draufpinseln oder so.. es gibt doch heut zu tage alles...gibt es keine andere möglichkeit...


    ich hatte vor ca. 3 monaten erst mein vorsorgetermin und will nicht deswegen wieder dahin...der hält mich doch für bekloppt wenn ich mit so ner frage komm.

    Nein, Keramik wird bei 1000 Grad drauf gebrannt, das hält Dein Kopf kaum aus;-) Drauf pinseln geht nicht, weil die Herstellung der Brücke das nicht zuläßt, das würde nicht halten. Darum sollte man sich vorher genau beraten lassen und überlegen, was man langfristig möchte.

    und was ist mit kunststoff? man ließt ja immer keramik oder kunststoff? muss das auch gebrannt werden? irgendwas muss man doch noch machen können?

    Das wird schon alleine von der Herstellung der Brücke nicht gehen;-) Selbst wenn man dort etwas aufträgt wird es nicht halten. Kunststoff verfärbt mit der Zeit und benötigt Retensionen um zu halten. Die hat das Metall aber nicht. Verblendkronen werden ganz anders hergestellt. Verabschiede Dich von dem Wunsch, ohne es neu zu machen.