Zahnfleisch geschwollen Schmerzen!

    Hallo!


    Ich habe heute morgen festgestellt das mein Zahnfleisch rechts unten an den BAckenzähnen geschwollen ist, ich habe Schmerzen und dachte erst das es vom Kiefergelnk kommt, bis ich die Schwellung feststellte, ich muß dazu sagen das mein Weisheitszahn schon komplett durch gekommen ist und ich rechts unten 2 Kronen habe die jedoch noch provisorisch befestigt sind, ich habe eine starke Angst vor dem Zahnarzt entwickelt und deshalb sind die KRonen noch nicht richtig fest, ich hatte aber nie Probleme und finde das sie auch so richtig bombenfest sitzen.


    Woher kann die Schwellung kommen und was kann ich dagegen tun?


    Möchte es erstmal ohne den Zahnarzt versuchen.

  • 8 Antworten

    es kann gut möglich sein das sich zahnfleisch taschen gebildet haben das heißt backterien sammeln sich dran und schwillt an.. geh zum zahnarzt und sie machenn e salbe rein.. und evtl nen röntgenbild um zu schauen ob es wirklich so ist.. zahnschmerzen hast du keine? ich mein beim zu beißen?

    Wegen den

    Taschen würde ich sagen Zahnarzt, und bis dahin: Meridol Zahnbürste (hat ganz weiche Microfaserborsten die nicht weh tun, putzt aber trotzdem sauber), das typischen "von rot nach weiß"-Bürsten, damit die Gegend sauber bleibt, und am besten was Desinfizierendes drauf.


    Ich selbst steh da auf Pyralvex, das ist ein Rhabarberextrakt, der sehr schnell lindert. Allerdings brennt der auch ziemlich. Alternativ die üblichen Chlorhexidinspülungen (vorsicht Zahnverfärbungen), oder so Kamillengele a la Kamistad, Dentinox und wie sie sonst noch alle heißen.


    Wie Du´s machst ist egal, aber Hauptsache die Stelle wird einerseits nicht noch mehr gereitzt, und andererseits gründlich geputzt.

    Hallo!


    ne Schmerzen beim beißen oder Zahnschmerzen habe ich nicht, aber es sind auch Kronen auf den 2 BAckenzähnen, geschwollen ist es zwischen letzten Backenzahn und Weisheitszahn, der aber volständig da ist, und da schmerzt das Zahnfleisch, wie kann ich solche Taschen erkennen?


    Da ich unter Angst und Panikattacken leide wird der GAng zum Zahnarzt ein Horrortrip, habe es seit gestern mit Kamillosanspülungen versucht, nutzt jedoch nichts.


    werde es mal mit Chlorohexamed versuchen. Aber warum kommt das von heute auf morgen. Könnte es von den provisorisch drauf gesetzten Kronen kommen, wie gesagt ich hatte nie Probleme und sie sitzen seit 1 Jahr drauf, nie entzündungen oder ähnliches gehabt.


    oh man ich habe solche Angst...

    Das geschwollene ZAhnfleisch sieht aus wie eine Beule, ich habe es heute mit Chlorhexamed versucht, bisher keine besserung, warte mal noch bis morgen früh ab, was wird mich denn beim Zahnarzt erwarten? Wird das sehr schmerzhaft werden?

    hallo :-)

    ne mit den kronen hat des wenig zu tun..


    die taschen kannst du nicht erkennen beim zahnarzt gibt es ne sonde und da gehen sie rein (merkt man nichts von) und dann halt ne salbe rein evtl müssen se dann ne behandlung mache aber einfach mut haben ist wirklich nicht schlimm.. du kannst auch vorerst in die apotheke und die situation erklären da haben sie auch so cremes und damit versuchen es dauert allerdings nen paar tage..

    die Schwellung geht nun nach 3 TAgen Anwendung von Chlorhexamed zurück, ich habe aber das Gefühl das es sich das Zahnfleisch jetzt weiter zurück zieht, es fühlt sich sehr weich und schwabbelig an.


    Was ist das? It das normal wenn die Schwellung abklingt?ß


    Ich habe Angst! :-/

    War heute beim Zahnarzt es war ein Taschenabszess, komischerweise hatte es mir kaum weh getan, er hat es dann aufgemacht und es kam Eiter raus.


    Die Ursache kann er noch nicht sagen weil es noch zu sehr geschwollen war, muß jetzt Montag nochmal hin.


    Wodurch entsteht sowas? Es kam ganz plötzlich bzw. ich wachte morgens mit der Schwellung und den Schmerzen im Kiefer auf.


    Aber so richtig schlimme Schmerzen wie ich mir das bei so einen Abszess vorstellen würde hatte ich gar nicht, soll jetzt noch mit Mundspülung nachbehandeln, ich hoffe das es damit dann getan ist????