Zahnfleischentzündung und Schmerzen

    Guten Morgen ihr Lieben!


    ich habe seit einigen Tagen Schmerzen am oberen Backenzahn.


    Letztes Jahr hatte ich dort eine kariöse Stelle, die weggebohrt wurde und darüber hab ich jetzt eine Keramikfüllung.


    Hinterm Zahn im Gaumenbereich ist das Zahnfleisch jetzt entzündet und auch schon leicht zurück gegangen. Es blutet auch jedes Mal, wenn ich mit Zahnseide daran gehe.


    Gestern war ich bei 2 Zahnärzten. Beide konnten bis auf die Entzündung sonst keine Ursache finden für meine Zahnschmerzen.


    Der eine Arzt machte eine leichte Parodontosebehandlung und der andere auch noch mal und gab mir zusätzlich ein Medikament mit, welches ich lokal auftragen soll auf die Entzündung. Er sagte noch: Wenn wir Glück haben, dann wirkt es, wenn nicht, dann müssen wir eine Wurzelbehandlung machen.


    Röntgen konnte er leider nicht, weil ich schwanger bin.


    Die Zahnschmerzen sind leicht pochend, bisher einigermaßen erträglich.


    Ich habe allerdings Angst, dass es schlimmer wird, denn es fühlt sich schon ein bisschen nach einer Entzündung im Nerv an, sprich einer bevorstehenden Wurzelbehandlung.


    Hintergrundinfo:


    Ich bin im 4. Monat schwanger und kann daher keine Medikamente einnehmen gegen Schmerzen.


    Ich habe jetzt Angst, dass übers WE höllische Schmerzen auftreten werden.


    Frage:


    Sind solche Zahnschmerzen normal wenn man eine Zahnfleischentzündung hat?


    Ich habe ja noch Hoffnung, dass das Medikament vielleicht in den nächsten Tagen wirkt, aber wenn nicht, dann stehe ich doof da am WE, zumal wir auch verreisen werden. :-(


    Was würdet ihr jetzt an meiner Stelle tun? Abwarten oder heute/morgen noch eine Wurzelbehandlung machen lassen um sicher zu gehen?


    Danke schon mal für eure Tipps...

  • 28 Antworten

    Wie wäre dass denn dann mit den Schmerzen bei der Wurzelbehandlung, darf denn ein Mittel gespritzt werden? Sonst würde ich dir natürlich sofort davon abraten! Mit Betäubung ist es allerdings gut auszuhalten. Besser werden die Zahnschmerzen ja auch nicht, wenn die Ursache nicht behoben wird. GIbt es denn kein einziges Schmerzmittel, welches schwangere Frauen nehmen dürfen??

    Hi Biene,


    doch, es gibt Betäubungen, die man auch schwangeren geben kann. Das wäre nicht das Problem.


    Ich habe auch schon ca 8 WB's hinter mir und wüsste worauf ich mich einließe. Bin leider erfahren in Zahnproblemen.


    Ich glaube ich habe meine Frage falsch formuliert.


    Es geht darum, dass man nicht weiß, ob ich eine Entzündung im Nerv habe. Man kann ja nicht röntgen jetzt.


    Wenn ich jetzt eine Wurzelbehandlung machen ließe, könnte es sein, dass sie überflüssig ist, weil nichts entzündet war.


    Meine Frage war:


    Würdet ihr das riskieren um auf der sicheren Seite zu sein oder würdet ihr die Zahnschmerzen jetzt einfach auf die Zahnfleischentzündung schieben und darauf bauen, dass die Schmerzen nachlassen, wenn ihr das Medikament weiter örtlich drauf schmiert?


    Ich bezweifele nur, dass Zahnfleischentzündungen so komische Schmerzen hervorrufen können.


    Der ganze Zahn tut weh und es strahlt schon in den Kiefer aus....müsste nicht nur die entzündete Stelle des Zahnfleisches wehtun?

    huhu *:)


    ich bin auch schwanger und man darf nicht röntgen %-| ich hatte mir vor 5 wochen einen termin geholt weil ich höllische schmerzen hatte..ergebnis war das ich eine richtig dolle zahnfleisch entzündung hatte :(v mir wurde auch ein medikament drauf gemacht und man riet mir zu meridol zahnpasta und mundspülung weil gerade in der schwangerschaft das zahnfleisch sehr leidet @:) kauf dir das und putz dir wie gewohnt 2x am tag damit die zähne und spülen mindestens 3x am tag..dazu gibt es von besagter firma auch eine zahnbürste die super weich ist und das zahnfleisch kaum noch blutet :[]


    wenn du schmerzen hast darfst du sehr wohl was dagegen nehmen..nämlich paracethamol ;-)

    ahsoo bei mir dachte ich auch das der nerv mit drin hängt und mir schon der kiefer schmerzt..es war bei mir aber wirklich nur die dolle entzündung vom zahnfleisch die mich so quälte @:)

    Der ganze Zahn tut weh und es strahlt schon in den Kiefer aus....müsste nicht nur die entzündete Stelle des Zahnfleisches wehtun?


    nein..denn wenn das zahnfleisch schon zurück geht hast du auch einen teil vom zahnhals frei und das tut übelst weh..


    sorry will immer mehr schreiben und vergess wieder die hälfte ;-D

    @ Icebam

    Danke für deine Beiträge.


    Sie beruhigen mich ein bisschen. Wahrscheinlich ist es wirklich nur das Zahnfleisch.


    Ich versuche heute schon den ganzen Vormittag nicht zu oft mit der Zunge daran zu kommen und achte dabei auf mein Schmerzempfinden. Ich glaube, dass es nur an der entzündeten Stelle wehtut.


    Sobald ich natürlich was esse (wie frühstücken vorhin), tut alles weh. Aber das ist wohl normal.


    Ich werde mir mal Meridol Produkte kaufen. Die kenne ich ganz gut.


    Habe heute auch schon eine Zahnbürste + elmex sensitive mit zur Arbeit genommen, damit ich nach der Mittagspause meine Zähne putzen kann damit und wieder das Medikament auftragen kann.


    Ach man - ich habe mich so sehr auf eine Schwangerschaft gefreut und jetzt hab ich ein Wehwehchen nach dem anderen.... {:(

    Zitat

    Ach man - ich habe mich so sehr auf eine Schwangerschaft gefreut und jetzt hab ich ein Wehwehchen nach dem anderen.... {:(

    ist doch völlig normal ]:D ich weis auch schon nimmer wie ich schlafen soll :(v zu allem überfluss habe ich jetzt auch wieder mit dem ko...en :-X angefangen {:(

    Ja genau. Ich bin eine Novembermama. Bin jetzt in der 16. SSW seit heute. x:)


    Ja, es ist mein erstes Kind und das man so viele körperliche Veränderungen hat hätte ich nie gedacht. :-/

    hihi ;-D ja da kommt so einiges auf einen zu..manchmal nicht ganz lustig aber man sollte es doch geniessen..man (so ging es mir) vermisst später so manches mal den bauchi und das gefühl "ich trage leben in mir". ich bringe im juli mein 3. kind zur welt x:) wisst ihr denn schon was ihr bekommt? ich habe einen jungen der ist 8 jahre alt..meine tochter wird nächsten monat 2 jahre alt und unterwegs ist wieder ein kleiner junge x:)

    Wow - schon das dritte Kind. Das ist ja toll!


    Wir wissen leider noch nicht was es wird. Eigentlich hätten wir es rein theoretisch erfahren können letzte Woche, aber ich hatte leider eine böse Magen-Darm Grippe und lag im Krankenhaus am Tropf. Da mussten wir den FA Termin mit 4D US absagen.


    Der neue FA Termin ist jetzt am 27. Mai. Da bin ich dann schon in der 17. SSW (also im 5. Monat)


    Da MUSS man dann doch was sehen können, oder?

    wenn das baby gut liegt und das us-gerät nicht uralt ist sieht man schon früh was es wird. unser kleiner lag bis zur 20ssw so doof das man nichts sehen konnte..ich hatte aber von anfang an das gefühl es ist ein junge ;-D ich habe morgen meinen 4d und freu mich schon.


    magendarm ist übel (wortwörtlich ]:D ) schön wenn es dir jetzt wieder besser geht :)*


    nun muss ich mich erstmal verabschieden der grosse kommt aus der schule und die kleine muss schlafen *:)


    hoffe deinem zahnfleisch geht es bald auch wieder gut @:) wenn du mal fragen haben sollstest bin ich da ;-)

    Super - vielen Dank!!


    Ich werde sicherlich noch öfters Fragen haben...da ist es ja gut, dich hier als 31.SSW-Frau zu kennen ;-)


    Schönen Tag noch!! @:)